Kompetenz-Matrix

Ihre Maschinen können Produkte blasen, füllen, etikettieren, schrumpffolienverpacken und palettieren – doch es sind Ihre Mitarbeiter, die Sicherheit, Effizienz und Produktionsqualität Ihrer Anlage sicherstellen.

Mit Sidels Kompetenz-Matrix erhalten Sie einen Überblick über die Kompetenzen Ihres Teams, damit wir Ihre Schulungskurse entsprechend gestalten können. Die Matrix umfasst eine detaillierte, sich ständig entwickelnde Aufstellung der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Ihre Anlage während des gesamten Lebenszyklus zu betreiben. Die Kompetenz-Matrix bietet Ihnen einen klaren Überblick über die vorhandenen Kompetenzen jedes Anlagenbedieners sowie über die Aufgaben, die für eine optimale Leistung an jeder Maschine erforderlich sind.

Sidels Kompetenz-Matrix ist auf einer vierstufigen Methodik aufgebaut, die auf alle Mitarbeiter in der Anlagenproduktion und Anlagenwartung angewendet werden kann:

  • STUFE 1: Definition detaillierter Aufgaben, die für den effizienten Betrieb Ihrer installierten Basis erforderlich sind
  • STUFE 2: Anpassung identifizierter Aufgaben an spezifische Werksanforderungen
  • STUFE 3: Bewertung verfügbarer Kompetenzen und Zuordnung in der Matrix
  • STUFE 4: Aufbau eines eigenen Pfades anhand der vorab definierten Ziele

Wenn der Zuordnungsprozess abgeschlossen ist, hilft eine visuelle Matrix dabei, den Entwicklungspfad Ihrer Mitarbeiter zu definieren und sie auf die Umstellung laut Produktions-, Wartungs- und Qualitätsbedarf vorzubereiten.

Ihre Kontaktdaten

Machen Sie die erforderlichen Angaben zu Ihrer Person und lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können.