In der aktuellen, durch Covid-19 verursachten Situation ist Sidels Hauptanliegen die Gesundheit und Sicherheit aller unserer Interessengruppen sowie die Gewährleistung der Geschäftskontinuität für unsere Kunden.. Mehr erfahren

Sidel bringt X-LITE Still auf den Markt: Die weltweit leichteste industrielle Flasche mit der höchsten Produktionsgeschwindigkeit

X-LITE™ Still ist Sidels jüngste, innovative 500-ml-PET-Verpackungslösung für druckloses stilles Wasser. Das extrem leichte industrielle Flaschendesign macht sie zur kostengünstigsten und nachhaltigsten Verpackung auf dem Markt. Die bahnbrechende Lösung richtet sich an den Markt für stilles Wasser in kleinformatigen PET-Flaschen und insbesondere an Hersteller, die ihre Verpackungs- und Produktionskosten optimieren möchten.

Mit einem Gewicht von 6,5 g und einer Höhe von 195 mm ist Sidel X-LITE Still die leichteste 500-ml-PET-Flasche für druckloses stilles Wasser auf der Welt und bietet höchstes Leistungs-niveau (selbst bei sehr hohen Produktionsgeschwindigkeiten[1]) sowie eine sehr leichte Mündung. Die Flasche wird durch einen Novembal Novaqua RightCAP26-Verschluss hervorragend ergänzt.

Hohe Verpackungsleistung für druckloses stilles Wasser

Sidel X-LITE Still integriert die bewährte Flaschenbodenlösung StarLITE™ Still, die dank ihrer hohen Stabilität und Widerstandsfähigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette, ihre grenzenlose Designflexibilität und die deutlichen Möglichkeiten der Gewichtsreduzierung weltweit bereits gut eingeführt ist. Außerdem ermöglicht StarLITE Still, vor allem durch eine Reduzierung des Blasdrucks und der Heizleistung, bedeutende Energieeinsparungen ohne Kompromisse bei der Verpackungsqualität. Das Bodendesign lässt sich an alle Sidel-Streckblasplattformen anpassen und auf allen vorhandenen Produktionsanlagen anwenden, um die Gesamtbetriebskosten zu senken.

X-LITE Still wurde von den Ingenieuren des Unternehmens für die Sidel Super Combi optimiert, eine intelligente Einzellösung, die fünf Prozessschritte integriert: Preformzuführung, Blasen, Etikettieren, Abfüllen/Verschließen und Verschlusszuführung. „Diese letzte Erweiterung unseres Verpackungsportfolios basiert auf einem speziellen Preformdesign für optimale mechanische Leistungen, und sie bleibt trotz ihres extrem leichten Gewichts stabil beim Aufbringen der Etiketten. Da sie die Gestaltung der idealen Flaschenform für Nested Packs ermöglicht und einer Stapellast von 34 kg standhält, entspricht sie perfekt den Anforderungen an die Paletten-stabilität“, erläutert der Sidel-Verpackungsexperte Laurent Naveau. 

Die kostengünstigste und nachhaltigste Verpackungslösung 

Als leichteste Flasche für stilles Wasser weltweit ermöglicht Sidel X-LITE Still eine drastische Reduzierung des Verbrauchs von PET-Granulat: Beispielsweise kann die neue Lösung verglichen mit einer Flasche, die 12 g wiegt, beachtliche 1.485 Tonnen PET einsparen und erreicht dabei Energieeinsparungen bis zu 335.000 kWh/Jahr.[2] Kombiniert ergeben diese Einsparungen 3.000 t weniger CO2, was 25 Hin- und Rückflügen zwischen New York und Paris in einem Flugzeug mit 200 Passagieren entspricht.[3] Für die Produzenten von Flaschenwasser ergeben sich dadurch kumulierte Einsparungen bei PET-Granulat und Energie in Höhe von bis zu 2 Mio. Euro pro Jahr. 

„Für unsere Kunden bedeuten das neue Preformdesign der Verpackungslösung X-LITE Still und die Gestaltung der Mündung auch dann eine sehr schnelle Amortisation ihrer Investition, wenn die Nachrüstung der Anlage eine komplett neue Einspritzstufe verlangt[4]“, kommentiert Laurent Naveau. „Die Anlagenaufrüstung für den Wechsel von einer PET-Flasche, die 12 g wiegt, zur X-LITE Still mit einem Gewicht von 6,5 g hat sich in zwei bis vier Monaten amortisiert[5].“

 

[1] Auf Verpackungsproduktionslinien mit einer Sidel Super Combi und einer Produktionsleistung von bis zu 91.800 Flaschen pro Stunde. 

[2] Mit einer Sidel Matrix™ Combi, die 2.700 Flaschen pro Stunde und Blasform verarbeitet, und einer SBO 20 bei 5.000 Produktionsstunden pro Jahr, PET-Kosten von 1.425 €/t und Energiekosten von 0,12 €/kWh.

[3] ICAO / Environmental Protection / Carbon Emissions Calculator (https://www.icao.int/environmental-protection/CarbonOffset/Pages/default.aspx)

[4] Die Anlagennachrüstung schließt die Anpassungsteile für die neue Preform und Durchmesser und Höhe des neuen Halses ein. In der Regel eine Reduzierung von 29/25 auf 26/22 mm.

[5] Mit einer Sidel Matrix™ Combi, die 2.700 Flaschen pro Stunde und Blasform verarbeitet, und einer SBO 20 bei 5.000 Produktionsstunden pro Jahr, PET-Kosten von 1.425 €/t und Energiekosten von 0,12 €/kWh, einschließlich Einspritzstufe.

Die Sidel Group hat ihre Datenschutzerklärung aktualisiert
OK, ich verstehe