Sidels neue EvoDECO-etikettierlösungen maximieren flexibilität und leistung

Sidels EvoDECO-Lösungen, die als Module und als Maschine mit mehreren oder mit einer spezifischen Technologie lieferbar sind, wurden mit dem Ziel absoluter Flexibilität gebaut und für beispiellose Leistung optimiert, um die heutigen Etikettieranforderungen zu erfüllen.

 

Nie zuvor war es so wichtig, sich von der Masse abzuheben, wie auf dem modernen wettbewerbsintensiven Getränkemarkt. Etiketten sind Schlüsselkomponenten im Marketingmix jeder Marke. Sie ermöglichen den Herstellern die Differenzierung ihrer Produkte und liefern den Verbrauchern die benötigten und zunehmend auch erwarteten Informationen. Die präzise Aufbringung hochwertiger Etiketten trägt in der Regel zu einem hervorragenden Markenerlebnis bei. 

Gleichzeitig macht die zunehmende Vielfalt der Getränketypen und Flaschenformate die Etikettierung immer mehr zur Herausforderung. Mehr denn je ist Flexibilität ein wertvoller Vorteil für Getränkehersteller. Heute sind ihre Prioritäten schnellerer Produkt- und Formatwechsel, einfache Bedienung und optimierte Prozesse, die dieselbe Maschine für verschiedene Etikettentypen verwenden und dabei gleichbleibende Verfügbarkeit sicherstellen. 

Um auf diesen Bedarf zu antworten, hat Sidel die neuen EvoDECO-Etikettierlösungen auf den Markt gebracht. Sie basieren auf einem gemeinsamen Kern und einem optimierten Design und bieten Herstellern die Möglichkeit, verschiedene Stock Keeping Units (SKU) zu liefern. EvoDECO-Lösungen können entweder mehrere Etikettieranwendungen auf einer Multi-Technologie-Maschine oder eine einzige Etikettieranwendung auf einer spezifischen Maschine anbieten, um die Verfügbarkeit zu erhöhen, die Stellfläche zu reduzieren und die Gesamtbetriebskosten niedrig zu halten. Die EvoDECO-Plattform nutzt unabhängig von Modell und Konfiguration die neuesten Technologien. Getränkehersteller können immer die Lösungen wählen, die ihren spezifischen Etikettieranforderungen und ihrer gewünschten Produktionsleistung entsprechen, und müssen keine Kompromisse bei Flexibilität, Effizienz oder Nachhaltigkeit machen.

 

Der EvoDECO Multi-Etikettierer vereint Leistung und Flexibilität 

Sidels derzeit flexibelste Etikettierlösung, EvoDECO Multi, integriert das Baukastenprinzip in die Etikettierung. Dieser Etikettierer hat ein standardisiertes Karussell, das mit bis zu vier verschiedenen Etikettiertechnologien ausgestattet werden kann: Roll-Fed, PSL, Kaltleim und Heißleim. Hersteller können die Maschine für ihre spezifischen Etikettieranforderungen einrichten und dann problemlos mit einer einzigen Maschine verschiedene Etikettentypen auf verschiedene Behältertypen und Verpackungsmaterialien (PET, HDPE, Glas) wechselnder Formate und Abmessungen (von 0,1 bis 5 l) mit Produktionsleistungen zwischen 6.000 und 81.000 Behältern pro Stunde aufbringen. Plug & Play-Anschlüsse vereinfachen und beschleunigen den Wechsel zwischen den Etikettiermodulen und bieten Herstellern bei der Etikettierung freie Wahl und absolute Flexibilität. 

Als Teil der Sidel Matrix™-Plattform wurde der EvoDECO Multi-Etikettierer für Modularität, Flexibilität und Leistung konzipiert. Er ermöglicht 36 Layout-Konfigurationen und um 30 % schnellere Umrüstungen. Außerdem bietet er bei ununterbrochener Etikettierung einen Wirkungsgrad von 98 % und niedrige Gesamtbetriebskosten, die durch einen reduzierten Stromverbrauch, kürzere Wartungszeiten und ein optimiertes Klebstoffmanagement erreicht werden. Auf Ergonomie und Bedienersicherheit wurde ebenfalls geachtet: Der offene, rahmenlose Aufbau des Etikettierers vereinfacht Bedienung, Reinigung und Wartung. Diese Merkmale ergeben zusammen mit der Neugestaltung sämtlicher Einzelmodule eine deutlich erhöhte Verfügbarkeit.

Die neuen, in das Karussell und die Etikettierstationen integrierten, bürstenlosen Motoren müssen nicht geschmiert werden und sparen Energie. Der neue EvoDECO Multi-Etikettierer wurde für die Verarbeitung aller (auch sehr dünner) Etiketten mit größtmöglicher Präzision entwickelt und gewährleistet eine hochwertige Etikettierqualität und sehr hohe Leistungen. 

EvoDECO-Etikettiertechnologien können auch als spezifische Anwendungen installiert werden, die auf den Bedarf der Hersteller nach maximaler Leistung antworten. 

 

Der EvoDECO Roll-Fed-Etikettierer für hohe Produktivität und Nachhaltigkeit

 

(Das einzigartige ergonomische Design des EvoDECO Roll-Fed-Etikettierers gewährleistet eine einfache Bedienung während der Produktion und Wartung.)

 

Der EvoDECO Roll-Fed-Etikettierer besticht mit vier Karussellgrößen, bis zu drei Etikettierstationen und 24 Konfigurationen und erzielt Produktionsleistungen bis zu 72.000 Behältern pro Stunde[1] bei einem Wirkungsgrad von 98 %. Für die Hersteller von kohlensäurehaltigen Softdrinks (CSD), Säften, Wasser und Milchprodukten ist er besonders geeignet. Er verwendet Heißleim für das Aufbringen von Rundumetiketten aus Kunststoff. Er kann leichte Behälter und sehr dünne Etiketten verarbeiten und ermöglicht dabei eine bessere Klebstoffverwaltung und -verteilung sowie einen reduzierten Verbrauch. 

Die Ergonomie der Lösung wurde im Hinblick auf Leistung und Wirkungsgrad deutlich optimiert. Das zeigt sich z. B. im linearen Design der Roll-Fed-Station, deren wichtigste Komponenten ohne Ausbau der Station während der Produktion oder Wartung komplett sichtbar und zugänglich sind. Die Reinigung wird während der Produktion komplett automatisch von einem System ausgeführt, das auf der Vakuumtrommel installiert ist und zur Leistungssteigerung Leimreste entfernt. Der Etikettierer kann mit einem (durch ein Sidel-Patent geschützten) automatischen Etikettenextraktor ausgestattet werden, der Stillstandszeiten wegen fehlerhaft aufgebrachter Etiketten oder fehlender Flaschen verhindert und einen reibungslosen und gleichbleibenden Produktionsfluss gewährleistet. Für die Aufbringung werden die Etiketten von Pad zu Pad übertragen, ein Prozess, der auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr stabil und exakt ist. Außerdem kann der automatische Rollenwechsel auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten bis 30.000 Behälter pro Stunde aktiviert werden und damit die Produktivität verbessern. 

Bei der Entwicklung des EvoDECO Roll-Fed-Etikettierers haben die Sidel-Ingenieure sehr viel Wert auf eine einfache Bedienung gelegt, die zur Gewährleistung maximaler Flexibilität und Leistung beiträgt. Die Lösung kann über ein in die Etikettierstation integriertes Bedienpanel gesteuert und eingestellt werden. Außerdem besteht die Vakuumtrommel für einen einfachen und schnellen Austausch ohne Ausbau der Station aus leichten Segmenten und verwendet neu patentierte, regulierbare Pads für kürzere Wartungs- und längere Produktionszeiten. 

Der Etikettierer verfügt über einen integrierten Klebstoffbehälter, einen patentierten vertikalen Melter und eine kontrollierte Erhitzung. Der Klebstoff wird nach Bedarf geschmolzen und immer temperaturgenau und in kleinen Mengen verteilt, um die Etikettierqualität zu verbessern. Dieses Verfahren reduziert nicht nur den Klebstoffverbrauch, sondern vermeidet auch einen Qualitätsverlust des Klebstoffs, Leimfäden und Leimspritzer für verbesserte Gesamtqualität und Nachhaltigkeit. 

[1] Integriert in die Sidel Super Combi erreicht der EvoDECO Roll-Fed-Etikettierer Produktionsleistungen bis 81.000 Fl./Std.

 

Der EvoDECO PSL-Etikettierer für Etiketten in Topqualität und flexible Konfiguration

 

 

(Der EvoDECO PSL-Etikettierer erreicht branchenführende Produktionsleistungen bis 66.000 Fl./Std.) 

 

Der PSL-Etikettierer wurde für das Aufbringen von Etiketten bei hoher Geschwindigkeit mit hohem Wirkungsgrad konzipiert. Er kann mit sechs verschiedenen Karussellgrößen, bis zu fünf Etikettierstationen und 36 möglichen Konfigurationen ausgestattet werden. Die Maschine kann Haftetiketten (Pressure Sensitive Labels, PSL) aus Kunststoff oder Papier aufbringen und wurde für die Anforderungen der Hersteller von Bier, Wasser, Lebensmitteln sowie Haushalts- und Körperpflegeprodukten optimiert. 

Die fortschrittliche Steuerung der Abwickel-, Zuführ- und Abschälverfahren mit hocheffizienten Servomotoren ermöglicht verbesserte Stabilität und Genauigkeit des Etikettierprozesses, die der Maschine die Verarbeitung von bis zu 25 μm dünnen Etiketten in Topqualität und bei Geschwindigkeiten bis 66.000 Behältern pro Stunde ermöglichen. Der EvoDECO PSL-Etikettierer bietet den Herstellern die Flexibilität, die sie für das Aufbringen von Etiketten auf zahlreiche Behälter unterschiedlicher Formen und Formate benötigen. Er ist mit Flaschentellern mit bürstenlosem Antrieb ausgestattet, um runde und Formflaschen schonend zu verarbeiten. Für die exakte Flaschenausrichtung und Etikettenpositionierung kann ein optisches System hinzugefügt werden. 

Ein Air-Dancer und ein synchronisierter Etikettenbewegungsprozess stellen sicher, dass die Etiketten an keiner Stelle beansprucht werden, damit die Deckbahn nicht reißt und die korrekte Ausrichtung der Flaschen für einen makellosen „No-Label“-Look gewährleistet wird. 

Die Benutzer können das Etikettiermodul entweder mit zwei gleichzeitig verwendeten Rollen, die zwei verschiedene Etiketten aufbringen, oder mit einem Master-Slave-System konfigurieren, um ein Etikett ohne Unterbrechung und ohne Produktionsstillstand beim Rollenwechsel aufzubringen. Die Maschine kann bis zu zehn Etiketten auf dieselbe Flasche aufbringen, während ein hocheffizienter automatischer Rollenwechsler die Rollen ohne Reduzierung der Produktionsleistung verspleißt. 

Das automatische Öffnen und Schließen des Schutzfensters, ein Sidel-Patent, ermöglicht den Bedienern den sicheren Ein- und Ausbau der Module bei Umrüstungen oder Wartungsarbeiten.

 

Der hygienisch konzipierte EvoDECO Kaltleimetikettierer für gleichbleibende Verfügbarkeit

 

 

(Der mit Edelstahlgestell und -komponenten hygienisch konzipierte EvoDECO Kaltleimetikettierer ist komplett reinigungsfähig.)

 

Der Kaltleimetikettierer ist mit sechs Karussellgrößen erhältlich, kann mit bis zu fünf Etikettierstationen ausgestattet werden und ist daher je nach Flaschenformat, erforderlicher Produktionsleistung und Produkttyp einfach zu konfigurieren. Mit Produktionsleistungen bis 81.000 Behältern pro Stunde bei der Verarbeitung partiell vorgeschnittener Papieretiketten eignet er sich besonders für den Markt für Bier, Lebensmittel sowie Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Er wird mit Edelstahlgestell und -komponenten geliefert, die komplett reinigungsfähig sind, was zusammen mit der automatischen Reinigung aller Teile, die direkten Kontakt mit Klebstoff erhalten, ein hohes Hygieneniveau gewährleistet. Die einfach zu bedienende Etikettierstation ist mit werkzeuglosen Schnelllade-Etikettenpads für schnelle Umrüstungen ausgestattet, während die gleichbleibende Verfügbarkeit durch das automatische Etikettenladesystem gewährleistet wird. 

Sidels EvoDECO-Etikettierlösungen bieten Getränkeherstellern absolute Flexibilität und beispiellose Leistung für die Nutzung aller Arten von Etikettiertechnologien für jeden Behälter. Kombiniert mit den neuesten technischen Innovationen bietet das modulare Design einen hohen Wirkungsgrad, niedrige Gesamtbetriebskosten bei hohen Produktionsleistungen und vor allem ein hervorragendes Markenerlebnis. 

Weitere Informationen zu Sidels EvoDECO-Lösungen: Sidel.de/etikettieren 

 

[1] Integriert in die Sidel Super Combi erreicht der EvoDECO Roll-Fed-Etikettierer Produktionsleistungen bis 81.000 Fl./Std.

VAT No.: IT01787680345