In der aktuellen, durch Covid-19 verursachten Situation ist Sidels Hauptanliegen die Gesundheit und Sicherheit aller unserer Interessengruppen sowie die Gewährleistung der Geschäftskontinuität für unsere Kunden.. Mehr erfahren

Emirates Refreshments Company senkt ihre Kosten mit Sidel-upgrades der Produktionslinie um 25%

Um die Effizienz zu steigern und Wettbewerbsvorteile auf einem umkämpften Markt zu halten, stellte die Emirates Refreshments Company (ERC) ihre PET-Abfüllanlage auf Flaschen mit kürzerem Hals um. ERC, Eigner der Mineralwassermarke Jeema und des Softdrinks O Cola, entschied sich für die Aufrüstung ihrer Produktionslinie mit innovativen PET-Verpackungslösungen von Sidel, dem führenden Anbieter von Produktionsmaschinen und Serviceleistungen für Flüssigkeiten in PET.

"Wir arbeiten seit 17 Jahren mit Sidel zusammen und waren mit den angebotenen Lösungen immer zufrieden. Die Aufrüstung unserer PET-Produktionslinie mit Sidels innovativen Lösungen hat uns Kosteneinsparungen um 25 % pro Jahr ermöglicht", erklärt ERC-Betriebsleiter Munther Khlifat. 

Der Getränkesektor in den VAE wird voraussichtlich in zahlreichen Kategorien wachsen. 2015 wurden ca. 1,13 Mrd. Liter des beliebtesten Getränks, Wasser, konsumiert. Dieser Markt wird mit einer erwarteten durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6,5 % bis 2019 1,48 Mrd. Liter erreichen.

Die Lösungen für ERC umfassten eine Blasmaschine, eine Abfüllanlage und eine Combi sowie Serviceleistungen in den Bereichen Verpackung und Anlagenoptimierung. Ziel der Investition in eine Gewichtsreduzierung der ERC-Flaschen durch Sidels Flaschenboden StarLite™ und eine Kürzung des Flaschenhalses war die Erhöhung der Effizienz, die Reduzierung des Energie- und Rohstoffverbrauchs sowie die Senkung der Produktionskosten. 

Muhammed Elgharib, ebenfalls Betriebsleiter bei ERC, kommentiert: "Eine Änderung des PET-Flaschendesigns und die Kürzung des Flaschenhalses für den 29/25-Verschluss ermöglichten uns die Produktion eines attraktiven neuen Designs mit einem deutlich geringeren Gewicht: 27,5 g statt 32 g für die 1,5-l-Flasche und 11,6 g statt 17 g für die 500-ml-Flasche." Kurze Flaschenhälse bieten enorme Einsparmöglichkeiten und reduzieren aufgrund des geringeren Materialbedarfs das Abfallaufkommen nach dem Verbrauch. Der Sidel StarLite-Flaschenboden macht die Flasche außerdem haltbarer, stabiler und insgesamt fester, sodass sie die Lieferkette unbeschadet durchläuft, ohne die Sicherheitsstandards für das enthaltene Getränk zu beeinträchtigen.  

ERC führte auch Sidels ECO-Lampen für eine präzisere und effizientere Erhitzung auf der PET-Anlage ein. Dieses Upgrade reduzierte den Stromverbrauch der Anlage und hat damit ebenfalls zu den erreichten Kosteneinsparungen und zur Verbesserung der Leistung der PET-Linie im Bereich Nachhaltigkeit beigetragen.  

"Wir sind uns der potenziellen Auswirkungen der Gewichtsreduzierung auf den Markenwert und das Konsumerlebnis natürlich bewusst. Wir freuen uns, dass ERC ihre Kosten durch die Aufrüstung ihrer PET-Linie mit Sidel-Technologie deutlich senken konnte, wettbewerbsfähig bleibt und ihre Nachhaltigkeitsziele erreicht", erklärt Samuel Gobbe, Customer Service Director bei Sidel.

Die Sidel Group hat ihre Datenschutzerklärung aktualisiert
OK, ich verstehe