In der aktuellen, durch Covid-19 verursachten Situation ist Sidels Hauptanliegen die Gesundheit und Sicherheit aller unserer Interessengruppen sowie die Gewährleistung der Geschäftskontinuität für unsere Kunden.. Mehr erfahren

Sidel-Designexpertise hilft dem am schnellsten wachsenden Speiseölunternehmen in Indien, neue Standards im Verpackungsdesign zu setzen

Einer der größten indischen Produzenten von Speiseöl, B.L. Agro Industries Ltd., verfügt über ein enormes Portfolio kreativer, leichter, sicherer, recyclingfähiger und erschwing-licher PET-Flaschen für seine renommierten Speiseölmarken, darunter eine 2-Liter- und eine 5-Liter-Flasche mit Griff in einem einmaligen Design – dank der Unterstützung von Sidel. B.L. Agro erwies sich mit seiner Entscheidung für PET als Material der Wahl als echter Pionier in Indien. Das Unternehmen hat eine Brücke zwischen bahnbrechenden Designinnovationen und einem verbesserten Verbraucher-erlebnis geschlagen, und zwar dank Flaschen mit Griffen, die eine vollständige Trans-parenz für seine authentischen, schmackhaften und gesunden Produkte bieten – gemäß dem Firmenmotto „Pure Perfection“. Nach der schrittweisen Installation von drei Anlagen zwischen 2014 und 2019 zur Produktion von PET-Flaschen mit 200 ml bis 5 l vertraute das Unternehmen weiter in PET und Sidel. Dies führte zu wachsenden Mark-tanteilen in einer dynamischen Region und brachte dem führenden indischen Akteur mehrere Verpackungspreise ein.

In Indien liegt der Verbrauch von Speiseöl bei rund 17 Kilo pro Kopf und Jahr und erlebt aktuell ein Wachstum von etwa 8 % jährlich. Früher war Speiseöl in diesem Land mehrheitlich in 15-Liter-Metallkanistern verpackt, doch inzwischen verlegt sich das gesamte Segment auf verbraucherfreundlichere Packungsgrößen.

Die erste Verpackung, die statt der Kanister auf den Markt kam, war der Polybeutel, der einmal rund 80 bis 85 % des Volumens ausmachte. Dann vollzog sich in dieser Kategorie ein Wandel hin zu steifen Verpackungen und speziell zu PET-Flaschen. „Der Markt hat Bedenken wegen der umweltbezogenen Eigenschaften der Polybeutel, da sie nicht recyclingfreundlich sind“, erklärt Ashish Khandelwal, Executive Director von B.L. Agro.[1] PET bietet eine Reihe von Pluspunkten, da es recyclingfähig ist und Möglichkeiten zur Gewichtsreduzierung bietet, was die Menge des verbrauchten PET-Harzes erheblich senkt. Außerdem ermöglicht das Material eine größere Designflexibilität, Transparenz, Erschwinglichkeit und vor allem absolute Lebensmittelsicherheit.

„Wir waren von Sidels umfassender Verpackungsexpertise sehr beeindruckt. Darüber hinaus waren wir im zweiten Schritt sicher, dass die vorgeschlagenen Designs auch beim Streckblasen gut ausgeführt werden konnten. Schließlich ist Sidel gerade dafür international bekannt. Am Ende erzielten wir einen extrem präzisen Streckblasprozess in Verbindung mit einer exakten Positionierung und Gestaltung der Aussparungen“

Ashish Khandelwal
Executive Director von B.L. Agro

Erfolgreiche Partnerschaft bei PET floriert weiter

B.L. Agro zählt zu den Speiseölproduzenten, die diesen Trend hin zu PET frühzeitig erkannten. Zu den acht Werken in der Gegend rund um Bareilly in Nordindien, die B.L. Agro betreibt, zählen auch eine Verpackungseinheit und zwei Raffinerien. Das Unternehmen in Familienbesitz wurde 1945 gegründet und produziert heute Bail Kolhu, ein Senföl, das in den östlichen und nördlichen Landesteilen Indiens wegen der ihm zugeschriebenen Vorteile für die Gesundheit das führende Produkt ist. Darüber hinaus stellt B.L. Agro unter dem Markennamen Nourish Lebensmittelprodukte und seine raffinierten Öle her, zum Beispiel Sonnenblumen-, Reiskleie- und Sojabohnenöl. „Wir arbeiten mit einer einfachen Vorgabe: die möglichst reinsten Produkte zu produzieren, zu verarbeiten und zu verkaufen sowie unseren Verbrauchern schmackhaftere und gesündere Lebensmittellösungen zu bieten. Wir engagieren uns stark dafür, eine Marke zu erschaffen, die den Kunden kostengünstige und nachhaltig beschaffte Produkte bereitstellt“, erklärt Ashish Khandelwal.

 

Vor etwa zwanzig Jahren erkannte B.L. Agro die Chancen, die eine Abfüllung seiner hochwertigen Speiseöle in PET bringen könnte, vor allem im Hinblick auf Markendifferenzierung und Verbrauchererlebnis. „Wir waren immer der Meinung, dass eine gute Nutzungserfahrung wichtig ist, und haben uns aus diesem Grund bereits 1999 für PET-Verpackungen entschieden“, so Pradeep Hada, verantwortlich für Vertrieb und Marketing bei B.L. Agro. „Als wir anfingen, uns nach Behälterdesigns umzusehen, wollten wir etwas ganz anderes als das, was damals auf dem Markt verfügbar war, um unsere Marke von der Konkurrenz abzuheben. Als Pioniere in der PET-Verpackung von Speiseöl waren wir die ersten in Indien, die 2- und 5-Liter-Flaschen mit Griff eingeführt haben“, fügt er hinzu. Heute arbeitet B.L. Agro mit einer enormen Vielfalt an Formaten: Flaschen mit 200 ml, 500 ml und 1 l in Umkartons, Flaschen mit 2 und 5 l in Wrap-Around-Zuschnitten und PET-Behälter mit 15 l, die ebenfalls durch Sidels Streckblaserfahrung unterstützt werden – insgesamt 140 verschiedene SKUs.

Vom innovativen Konzept bis zum funktionsfähigen industriellen Design

Während der diversen Entwicklungsphasen nahm B.L. Agro für die Differenzierung der Flaschen-designs die Hilfe von Sidel in Anspruch, da gleichzeitig auch Ressourcen und Rohstoffe gespart, aber nach wie vor die wachsende Nachfrage auf dem Markt mit kostengünstigen Produkten gedeckt werden sollte. „PET-Flaschen waren damals noch immer ein ganz neues Produkt in Indien und für Endverbraucher aufgrund ihrer Innovationskomponente sowie der idealen Präsentation von hochwertigen Produkten dank ihrer Transparenz attraktiv – beides wichtige Punkte für uns. Als wir mit der Arbeit an unseren zukünftigen 2- und 5-l-Flaschen mit Griff begannen, schlug uns Sidel einige sehr kreative und bahnbrechende Konzepte vor. So haben wir ein Design gefunden, das einzigartig und ikonisch war“, betont Pradeep Hada. Das Ergebnis dieser sorgfältigen Verpackungsentwicklung war die erste PET-Flasche für Speiseöl mit Griff und dreieckigem Design – ein neuartiger Ansatz für diese Art von Produkt. „Die Produktion einer solchen PET-Flasche mit Griff ist keine leichte Aufgabe. Es war sehr schwer, Lieferanten zu finden, die sich dieser Herausforderung zuversichtlich stellten. Nur das Verpackungsteam von Sidel erklärte sich dazu bereit, einen Prototyp der Flasche zu entwickeln, einschließlich der beiden Aussparungen für den Griff“, erinnert sich Ashish Khandelwal

Um die zweifache Herausforderung der PET-Flaschenform und der Besonderheit des Griffs zu meistern, war Sidels gesamte Forschungs- und Entwicklungskompetenz für Verpackungen gefordert, die sich auf mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung in diesem Segment stützt. „Wir haben das anfängliche Design durchaus geschätzt. Allerdings war es sehr schwer, sich vorzustellen, wie diese Verpackung Wirklichkeit werden sollte, da die Flasche weder eckig noch rund ist. Noch komplexer wird es durch die Aussparungen, die komplett geformt werden müssen, damit der Griff eingefügt werden kann. Andererseits dürfen die Aussparungen nicht zu tief sein, weil sonst der Griff abfallen würde“, erläutert Ashish Khandelwal.

Das Einfügen des Griffs, die Ausrichtung der Flasche für dieses Einfügen und die Definition des Etikettenbereichs auf der Flasche waren alles Probleme, die der indische Akteur und Sidel Hand in Hand lösen mussten, um die Verpackungsoptionen von B.L. Agro in den Einzelhandelsregalen zu differenzieren. „Gemeinsam konnten wir dieses innovative Konzept, das einen echten Mark-etingvorteil bietet, nehmen und es – nach der Prototypenentwicklung und umfassenden Tests – innerhalb einer laufenden Verpackungsanlage für die industrielle Produktion umsetzen“, sagt Giulio Bellanti, Sidels Business Development Director für Speiseöl in Asien, Ozeanien und Afrika

„Wir waren von Sidels umfassender Verpackungsexpertise sehr beeindruckt. Darüber hinaus waren wir im zweiten Schritt sicher, dass die vorgeschlagenen Designs auch beim Streckblasen gut ausgeführt werden konnten. Schließlich ist Sidel gerade dafür international bekannt. Am Ende erzielten wir einen extrem präzisen Streckblasprozess in Verbindung mit einer exakten Positionierung und Gestaltung der Aussparungen“, fügt Ashish Khandelwal hinzu.

Preisgekrönte, leichte Flaschen

Das Speiseölunternehmen wollte nicht nur den Marketingvorteil und die Markendifferenzierung für sich nutzen, sondern seine PET-Flaschen auch erheblich leichter gestalten. „Normalerweise wiegt eine 2-l-Flasche mit Griff ungefähr 70 g. Nach einer sorgfältigen Überprüfung des Behälterdesigns konnten wir eine Gewichtsreduzierung von circa 21 % erreichen und verarbeiten heute eine Flasche mit 55 g. Die einzelnen Schritte zur Gewichtsreduzierung erfolgten stets ohne Kompromisse bei den Stapellasteigenschaften der Flasche und anderen mechanischen Anforderungen für Transport und Transit. Die Sidel-Verpackungsexperten testeten und validierten die Stabilität und Widerstandsfähigkeit der Flasche in der gesamten Lieferkette“, so Ashish Khandelwal. Das Ergebnis ist eine optimierte Flasche mit großem Format, die das Handling erleichtert und dabei das Produkt im Inneren umfassend schützt – ein ausschlaggebender Faktor für die hohen Qualitätsstandards bei B.L. Agro.

Ähnlich wie die 2-l-Flasche wurde auch das 5-l-Format leichter gestaltet – mit einer Gewichtsreduzierung von 130 auf 110 g ohne Griff. Diese Gewichtsreduzierungen wirken sich ganz erheblich auf die Nachhaltigkeit aus und ergeben über 650 Tonnen eingespartes PET pro Jahr. Auch deutliche Einsparungen in Bezug auf Materialkosten konnten auf dem wettbewerbsintensiven Speiseölmarkt, vor allem in Indien, realisiert werden.

Beide Flaschenformate wurden erfolgreich auf dem Markt eingeführt. Sie erhielten nationale wie internationale Anerkennung und wurden mit dem India Star Packaging Award sowie dem Asia Star Packaging Award ausgezeichnet. „Wir sind mit der Arbeit von Sidel sehr zufrieden. Unsere PET-Flaschen heben sich im Regal von der Masse ab und ermöglichen ein innovatives und angenehmes Verbrauchererlebnis rund um unser hochwertiges, gesundes Öl“, erklärt Ashish Khandelwal abschließend.

[1] https://blagro.org/

Die Sidel Group hat ihre Datenschutzerklärung aktualisiert
OK, ich verstehe