In der aktuellen, durch Covid-19 verursachten Situation ist Sidels Hauptanliegen die Gesundheit und Sicherheit aller unserer Interessengruppen sowie die Gewährleistung der Geschäftskontinuität für unsere Kunden.. Mehr erfahren

Kompromisslose Leistung: Caribbean Bottling Company entscheidet sich für Sidel

Um die gestiegene Nachfrage nach Wasser und Saftgetränken auf dem karibischen Markt zu bedienen, hat die Caribbean Bottling Company in eine PET-Komplettanlage von Sidel investiert. Diese Wahl bietet dem haitischen Abfüller die erforderliche Flexibilität, um auf künftige Produktionsanforderungen zu reagieren, und die Möglichkeit, eine optimierte Verpackungslösung zu entwickeln und dabei Rohmaterial und Stellfläche für Maschinen zu sparen.

Die Caribbean Bottling Company (CBC) SA ist mit ihren über 400 Mitarbeitern und einem großen Vertriebsnetz[1] in Haiti der Maßstab für Wasser und Saft in Spitzenqualität. Für die Abfüllung von Culligan-Wasser, die rigorosen Hygiene- und Qualitätstests unterworfen wird, da sie die strengsten gesetzlichen Anforderungen einschließlich der Anforderungen der International Bottled Water Association (IBWA) erfüllt, ist das Unternehmen der bevorzugte Partner vor Ort. Außerdem produziert und vertreibt CBC ein breit gefächertes Portfolio von Saftgetränken und Tees. 

Gaetan Barrau, CEO von CBC, erläutert: „Die Lieferung eines sicheren und hochwertigen Produkts in einer verbraucherfreundlichen und kostengünstigen Verpackung kann schnell zu einer Herausforderung werden. Deshalb haben wir uns entschieden, unser Vertrauen in die Sidel Group und ihre langjährigen Erfahrungen im Design der PET-Verpackung und der Maschinen zu erneuern.“

Platz und Ressourcen sparen und dabei Produktionskapazitäten erweitern 

Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen begann vor ein paar Jahren, als der haitische Abfüller eine eigenständige Sidel-Blasmaschine installierte, die für eine komplette Culligan-Wasseranlage vorgesehen war. Marcel Ndoumna, Sales Manager Caribbean & FHPC bei Sidel, kommentiert: „Bei dieser ersten Zusammenarbeit haben wir CBC aufgrund einer Lernerfahrung insbesondere im Hinblick auf die Gesamtbetriebskosten ihrer Anlage begleitet.“

Zufrieden mit der Leistung der Blasmaschine und überzeugt von den Einsparungen, die Sidel-Technologien bei Energie und Rohmaterial gewährleisten, wandte sich CBC 2018 erneut an Sidel. Aufgrund der positiven Wachstumskurve auf dem lokalen Getränkemarkt musste das Unternehmen seine Produktionskapazität steigern und entschied sich für die Installation einer neuen PET-Komplettanlage. „Anfangs haben wir darüber nachgedacht, unser Werk zu vergrößern und einen zusätzlichen Bereich für die neue Anlage zu bauen. Aber dank der Zusammenarbeit mit Sidel konnten wir ein äußerst kompaktes Layout nutzen und die neue Anlage auch ohne Anbau in unserem Werk aufstellen“, erläutert Gaetan Barrau. 

Die neue PET-Komplettanlage musste auch die neuen leichten Flaschen in verschiedenen Formaten handhaben und dabei den Energieverbrauch optimieren. Gaetan Barrau fährt fort: „Die Unterstützung, die wir von Sidel erhielten, war sehr hilfreich, um die spezifischen Bedingungen zu berücksichtigen, denen unsere Flaschen über die gesamte Wertschöpfungs-kette von der Produktion bis zur Distribution ausgesetzt sind. Dank dieser Partnerschaft stellt CBC heute nicht bloß eine Flasche her, sondern stellt diese Flasche effizient und effektiv her.“

Die Lieferung eines sicheren und hochwertigen Produkts in einer verbraucherfreundlichen und kostengünstigen Verpackung kann schnell zu einer Herausforderung werden. Deshalb haben wir uns entschieden, unser Vertrauen in die Sidel Group und ihre langjährigen Erfahrungen im Design der PET-Verpackung und der Maschinen zu erneuern.

Gaetan Barrau
CEO von CBC

Den künftigen Bedarf vorwegnehmen

Die Installation der neuen PET-Anlage begann Ende 2018 und war im März abgeschlossen. Für die Verarbeitung des Saftgetränks Frooty und des Eistees Brizz im 20-oz- (0,6-l-) Format verfügt die Anlage über eine Sidel Matrix™ Combi, die 30 % weniger Stillstandszeit für Wartungsarbeiten benötigt und die Gesamtbetriebskosten um bis zu 12 % reduziert. Ergänzt wird sie durch einen Sidel RollQUATTRO Evo-Etikettierer und eine End-of-Line-Lösung mit Schrumpffolien- und Palettiersystemen. 

Die bei CBC installierte Combi ist mit Sidels BlendFILL-System ausgerüstet. Die Kombination einer Ausmischanlage und eines Füllers in einem einzigen System ermöglicht Getränke in Spitzenqualität und optimiert gleichzeitig den Platzbedarf und die Ökobilanz des Unternehmens. Außerdem bietet diese Konfiguration CBC mehr Flexibilität und ermöglicht die Antizipation künftiger Produktionsanforderungen. 

Die Effizienz der Anlage wird mit dem Sidel-System EIT® (Efficiency Improvement Tool) verfolgt und optimiert, da EIT mit Echtzeitzugriff auf einschlägige und umsetzbare Informationen zu Leistung, Qualität, Effizienz, Verlusten und anderen potenziellen Produktionsproblemen zu einer Verbesserung der Produktivität beiträgt. 

Verpackungsdesign für Effizienz und Stabilität 

Die Entwicklung einer Flasche, die den anspruchsvollen Vertriebsbedingungen standhält und dabei das Produkt schützt, das Konsumerlebnis verbessert und einen günstigen Preis sicher-stellt, war eine der zentralen Anforderungen von CBC. Gaetan Barrau betont: „In der Regel werden diese Getränke von lokalen Einzelhändlern gefroren im Straßenverkauf angeboten. Daher muss die Flasche Temperaturen unter Null standhalten, ohne dass ihre Stabilität und Attraktivität beeinträchtigt wird.“ Hier kommt das bewährte Sidel-Flaschenkonzept RightWeight™ ins Spiel, das Marcel Ndoumna erklärt: „Bei Sidel konzentrieren wir unsere Innovationsbemühungen mehr und mehr auf den RightWeight-Ansatz, um sicherzustellen, dass sich die Verpackung für den vorgesehenen Zweck eignet. Das heißt zu garantieren, dass die Flasche den Herausforderungen beim Transport und bei der Distribution standhält und von der Produktion bis zum Verbraucher ihren Zweck erfüllt. Der Name, den wir diesem Konzept gegeben haben, zeigt deutlich, dass es um die Einhaltung eines hohen Leistungsniveaus bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtbetriebskosten geht.” 

In Zusammenarbeit mit dem Marketingteam des Kunden und gestützt auf eine genaue Kenntnis des lokalen Markts haben Sidels Verpackungsexperten das Look & Feel der Flasche umgestaltet, um Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität des haitischen Abfüllers zu stärken, ohne die hohe Produktqualität zu beeinträchtigen. Am wichtigsten ist, dass dies mit einer neuen Flaschenform und hohen Einsparungen bei PET-Material gelungen ist: eine echte Win-Win-Situation für die Caribbean Bottling Company.

 

[1] culligan.ht

Die Sidel Group hat ihre Datenschutzerklärung aktualisiert
OK, ich verstehe