Indiens grösster Produzent weckt mit PET-Flasche aufmerksamkeit für Speiseöl

19/11/2015

 

Die Sidel-Anlage, die ein Combi-System umfasst, stellt Flaschen für B L Agro Oils her. Das Unternehmen hat die Vorteile erkannt, die PET als Verpackungsmaterial für Markendifferenzierung, Konsumerlebnis und Nachhaltigkeit bietet.

 

Regierung unterstützt inländische Produktion

Indien ist einer der weltweit führenden Konsumenten von Speiseöl. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch betrug 2013/2014 etwa 14,4 kg. Im selben Zeitraum erzeugten indische Produzenten 7,6 Mio. Tonnen Speiseöl aus primären und sekundären Quellen. Einer dieser Produzenten ist B L Agro Oils, ein im nordindischen Staat Uttar Pradesh ansässiges Unternehmen, das 50-60 % der gesamten indischen Senfölproduktion liefert. Seine Produktionskapazität beträgt 250.000 Tonnen pro Jahr und stammt von den zwei wichtigsten Standorten: Parsakhera mit drei Produktionsanlagen, Jauharpur mit einer.

 

Etwa 80 bis 85 % der an der Produktion von Speiseöl in Indien beteiligten Unternehmen füllen ihre Produkte in Beutel ab. B L Agro Oils als der am schnellsten wachsende Speiseölproduzent des Landes beschloss, die Abfüllung seiner Öle auf PET-Flaschen umzustellen, und damit getreu seinem Engagement, das Unternehmenswachstum zu fördern und den inländischen Absatz zu steigern. Der Produzent erkannte die Möglichkeiten, die PET-Flaschen für die Produkt-differenzierung, aber auch für die Erhöhung der Produktionsvolumen und für größere Flexibilität der Verpackungsprozesse bieten. Daher wandte sich B L Agro Oils an Sidel, den weltweit führenden Anbieter von PET-Lösungen für die Verpackung von Flüssigkeiten. Ashish Khandelwal, Geschäftsführer von B.L. Agro, erklärt: "Wir kannten Sidels hervorragenden Ruf als Anbieter von Verpackungslösungen für Flüssigkeiten. Daher war es nur natürlich, dass wir uns für die Entwicklung der PET-Abfüllung unseres Speiseöls an Sidel wandten."

 

PET als sicheres Verpackungsmaterial für Öl zunehmend beliebter

PET ist seit vielen Jahren das Verpackungsmaterial erster Wahl für Wasser und kohlensäurehaltige Softdrinks. Seit einigen Jahren wird es auch zunehmend als Verpackung für flüssige Molkereiprodukte, Bier und andere Lebensmittelprodukte wie zum Beispiel Ketchup eingesetzt. Seine Vorzüge werden auch von Herstellern von Speiseöl erkannt: PET ist in der Lage, die überragend wichtige Produktintegrität und hervorragenden Geschmack sicherzustellen, bietet dem Verbraucher attraktives Look & Feel und Benutzerfreundlichkeit sowie erhebliche Kosten- und Umweltvorteile im Produktions- und Lieferprozess. PET garantiert die vom Verbraucher gewünschte Sicherheit, Wiederverschließbarkeit und Recyclingfähigkeit und ist außerdem bruchfest - anders als das heute für Speiseöle noch häufig verwendete Glas.Aus all diesen Gründen ist zu erwarten, dass sich der Wechsel von Glas und anderen Materialien zu PET fortsetzt, denn Hersteller und Verbraucher erkennen seine Vorteile.

BL Agro oil cornBei allen für den Verzehr bestimmten Produkten ist Sicherheit lebenswichtig. "Lebensmittelsicherheit duldet keine Kompromisse und ist der wichtigste Faktor unseres Unternehmens", betont Ashish Khandelwal. "Von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zu Qualitätskontrolle, Raffinieren, Mischen und Verpacken steht die Sicherheit unserer Produkte stets im Mittelpunkt." Bei direktem Kontakt mit dem Inhalt muss die Verpackung in Bezug auf Produktqualität und Sicherheit höchste Standards erfüllen. Die Wahl des Verpackungsmaterials ist ebenso wichtig und wird in der Regel von der erforderlichen Haltbarkeit und den Verbraucher-erwartungen an das Endprodukt bestimmt. PET wird seit mehr als 40 Jahren für die Verpackung von Lebensmitteln und Getränken verwendet und wurde von allen Lebensmittelbehörden , einschließlich der US Food and Drug Administration (FDA) und der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) für den Gebrauch mit Lebens- und Arzneimitteln voll umfänglich zugelassen. Dies liegt daran, dass PET ein biologisch inaktiver Kunststoff mit klar definierten Bestandteilen ist, der keine Additive zur Leistungsverbesserung benötigt.

Als Teil des Verpackungsentwicklungsprozesses analysierten Sidels interne Wissenschaftler das Verhalten von in PET verpackten Ölen und simulierten dabei in unternehmenseigenen Labors die Umgebungsbedingungen, denen das Produkt in der Lieferkette ausgesetzt wäre. Bei dieser Analyse der Wechselwirkungen zwischen Verpackung und Flüssigkeit standen die Auswirkungen von Licht, Sauerstoff und Temperaturen auf die Öle von B L Agro Oils im Mittelpunkt. Faktoren wie Viskosität, Dichte und Oberflächenspannung wurden ebenso untersucht wie die Auswirkung der Abfülltemperatur auf die Volumenänderung der Speiseöle. Ashish Khandelwal erklärt: "Indem wir testeten, wie sich unsere Öle in PET und unter verschiedenen Umgebungsbedingungen verhalten, erzielten wir die optimale Verpackungslösung für unsere Produkte. Mit PET können wir den Geschmack unserer Öle - äußerst wichtig für unser geschmacklich ausgeprägtes Senföl Bail Kolhu Kacchhi Ghani - sowie den Nährwert der enthaltenen Vitamine und Mineralien bewahren."

 

Komplettanlage für integrierte Verpackungslösung

Überzeugt von dem Potenzial, das PET dem Unternehmen bietet, wandte sich B L Agro Oils an Sidel, um die geeignetste Abfülllösung für seine Speiseöle zu finden. Ashish Khandelwal sagt dazu: "Sidel ist ein Unternehmen mit weitreichenden Erfahrungen bei der Lieferung von Lösungen für ein breites Spektrum von Flüssigprodukten einschließlich Speiseölen. Auf dieses Know-how und diese Erfahrungen wollten wir uns stützen. Wir erkannten, dass eine Komplettanlage mit Sidel Combi, bei der Streckblasen, Abfüllen und Verschließen in einem einzigen integrierten System kombiniert werden, die beste Option ist. Uns wurde erklärt, dass Combi-Systeme Betriebskosten um bis zu 12 % reduzieren und einen Anlagenwirkungsgrad bieten, der bis zu 4 % höher ist als bei Standalone-Maschinen."

 

Bl Agro oil spoonEiner der Vorzüge des Combi-Ansatzes besteht im Wegfall von Fördertechnik, Handling von Leergut, Puffern und Lagern, was eine Optimierung des B L Agro Oils-Anlagen-Layouts ermöglicht - ein wichtiger Faktor beim Bau der Komplettanlage und ihrer endgültigen Anordnung. Die neue Anlage wurde in einem eigens für sie errichteten Werk auf einem Grundstück nahe dem vorhandenen B L Agro Oils-Produktionsstandort in Parsakhera installiert, einer der beiden von B L Agro Oils in Bareilly betriebenen Raffinerien. Daher konnte das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Sidel sicherstellen, dass das neue Gebäude exakt auf die Anforderungen der Anlage zugeschnitten war.

 

Die Sidel-Anlage produziert 400 Flaschen pro Minute, also 24.000 Flaschen pro Stunde, und arbeitet damit um bis zu 120 % schneller als die schon vorhandenen Linien von B L Agro Oils. In ihr vereint sind Combi, Etikettierer, Förderer für Flaschen und Gebinde, Kartonaufrichter, Kartonpacker, Kartonschließer und Palettierer. Binnen eines Monats nach Abschluss der Installation wurde eine Anlageneffizienz von 90 % erreicht. Auf der Anlage werden derzeit 200-ml-, 500-ml- und 1-Liter-Formate für verschiedene Produkte von B L Agro Oils verarbeitet, darunter die Vorzeigemarke, das Senföl Bail Kolhu Kacchhi Ghani. Dieses kräftige Öl mit einzigartigem Geschmack ist bei dem großen Kundenstamm von B L Agro Oils in Nordindien besonders beliebt.

 

Neue Flaschendesigns mit Griff für die größeren Formate

Zusätzlich zu den kleineren, auf vorhandenen Anlagen produzierten Formaten möchte B L Agro Oils auch zu PET-Flaschen für 2- und 5-Liter-Formate übergehen und arbeitet derzeit mit Sidel an der Entwicklung völlig neuer Flaschendesigns. Diese sollen auf einer eigenen Sidel-Linie produziert werden und die ersten Premium-Produkt-Formate in der B L Agro Oils-Produktpalette sein.

Bei der Schaffung wirkungsvoller Verpackungen geht es darum, einen Ausgleich zwischen Attraktivität für den Verbraucher und Funktionalität zu finden. Da eines der wichtigen Motive für die Verwendung von PET die Differenzierung der Produkte in einem wettbewerbsintensiven Markt ist, sucht B L Agro Oils nach kreativen, attraktiven Verpackungsdesigns mit interessanten Formen und Formaten, die zum Lebensstil der Kunden passen. Als Verpackungsmaterial bietet PET viel Gestaltungsfreiheit und kann für die Schaffung einer Marke der Spitzenklasse einen wichtigen Beitrag leisten. Beim Streckblasen von PET sind zahlreiche Formate bis hin zu großen Familienformaten möglich, wie die neuen 2- und 5-Liter-Formate zeigen, die von B L Agro Oils entwickelt werden. Auch die funktionale Leistung der Flaschen ist zu berücksichtigen, insbesondere um die Handlichkeit größerer Formate zu gewährleisten. Die von PET ermöglichte Gestaltungsfreiheit wird genutzt, um Flaschen mit einem streckgeblasenen Griff zu schaffen, der die Handhabung erleichtert.

Die Verpackungsleistung wird auch durch eine präzisere Materialverteilung bei der Flaschen-produktion gewährleistet; die so erzielte Konsistenz führt zu höherer Qualität. Dies ist im Fall von Speiseölflaschen besonders wichtig, da deren Formen häufig komplexer und asymmetrischer sind als die der Flaschen für den Getränkemarkt. Als transparentes Material macht PET die Öle sichtbar, was ihre Anziehungskraft für die Verbraucher erhöht. Das gilt auch für die von B L Agro Oils gemeinsam mit Sidel entwickelte Etikettierung, die außerdem auf die Schaffung einer Markenidentität abzielt.

 

Nachhaltige Produktion durch bis zu 20 % weniger PET

Eine weitere wichtige Eigenschaft von PET-Verpackungen ist das vorhandene Potenzial für leichtere Flaschen. Dies ist einer der wichtigsten Gründe, aus denen Produzenten von Speiseöl sich von traditionellen Verpackungsmaterialien wie Glas abwenden. Wegen der Einbeziehung einer Combi ist die neue Komplettanlage frei von den Einschränkungen eines Luftfördersystems, da die Flaschen zwischen Streckblasen und Füllen am Hals erfasst und übergeben werden, was die Möglichkeiten für Flaschenformen und Gewichtsreduzierung erweitert. Damit konnte B L Agro Oils bei allen bislang produzierten Flaschenformaten erhebliche Gewichtseinsparungen erreichen. Das Gewicht der 200-ml-Flaschen wurde um fast 17 % (von 12 g auf 10 g) reduziert, das der 500-ml-Flaschen um mehr als 20 % (von 18 g auf 14 g) und das der 1-Liter-Flaschen um 14 % (von 28 g auf 24 g). Anhand einer Analyse des Verhaltens von PET-Verpackungen mit Ölen wird für die neuen 2- und 5-Liter-Flaschenformate eine optimale Lösung mit reduziertem Gewicht ohne Abstriche bei Produktqualität und hervorragendem Verbrauchererlebnis entwickelt.

 

Ein anderer Vorzug von PET-Flaschen ist ihr Beitrag zu einem nachhaltigeren Produktionsprozess bei B L Agro Oils. Das Unternehmen verfolgt strenge Richtlinien für seine soziale Verantwortung ("Corporate Social Responsibility" - CSR). In diesen Richtlinien kommt die Verpflichtung zur Gewährleistung ökologischer Nachhaltigkeit durch umweltschonende Erhaltung und Regenerierung natürlicher Ressourcen deutlich zum Ausdruck. Ashish Khandelwal erklärt: "Wir suchen stets nach Wegen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit unserer Prozesse. Die Verwendung von PET als Verpackungsmaterial leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Als 100 % recyclingfähiges Material spielt PET bei der Schaffung eines nachhaltigen Geschäftsansatzes für unser Unternehmen eine wichtige Rolle." Pradeep Hada, Regional Commercial Manager für Sidel, der sehr eng mit B L Agro Oils zusammengearbeitet hat, erläutert: "Mit weniger Maschinen konnte B L Agro Oils dank der Combi sehr schnelle Formatwechsel und Einsparungen bei Energie, Arbeitskräften, Rohstoffen und Ersatzteilen erreichen. So ergab sich auch die Möglichkeit zur Reduzierung des Gewichts der PET-Flaschen."

 

Hier klicken, um die Pressemitteilung herunterzuladen. 

HD Bilder hier herunterladen

VAT No.: IT01787680345