Sidel Matrix

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MOF-SBOMAT

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Matrix 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Aufbau der Maschine
  • Funktionsgruppen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 8 Tage

Kurscode: AMO–SBOMAT

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Matrix 8 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Gründliche Behandlung der Unterbaugruppen der Maschine
  • Mehr Übungszeit:
    • Grundeinstellungen
    • Unterbaugruppen (Praxis)
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe techn. Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage

Kurscode: AMO-SBOMAT

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Matrix 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: MEM-SBOMAT

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Matrix 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung, Kalibrierung und Schmierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluid- und Druckluftkreis:
    • Filter
  • Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beheben von Störungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: ELM-SBOMAT

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Matrix 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung, Kalibrierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
    • Diagnoseübersicht
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Elektrizität und Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beheben von Störungen und wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SBO Universal and High Speed (XS)

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF-SBOUNI MOF-SBOUXS

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile erlernen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal und High Speed (XS) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Aufbau der Maschine
  • Funktionsgruppen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 8 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-SBOUNI AMO-SBOUXS

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal und High Speed (XS) 8 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Gründliche Behandlung der Unterbaugruppen der Maschine
  • Mehr Übungszeit:
    • Grundeinstellungen
    • Unterbaugruppen (Praxis)
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-SBOUNI AMO-SBOUXS

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal uand High Speed (XS) 4 Tage pro Maschinenkategorie Schulungsleiter
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM-SBOUNI MEM-SBOUXS

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal und High Speed (XS) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierungen, Kalibrierung und Schmierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluid- und Druckluftkreis:
    • Filter
  • Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM-SBOUNI ELM-SBOUXS

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal und High Speed (XS) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
    • Diagnoseübersicht
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Elektrizität und Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung 
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen

 (*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SBO Universal Predis C5

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage

Kurscode: MOF-SBOPC5

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile erlernen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal PREDIS C5 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Aufbau der Maschine
  • Funktionsgruppen:
    • saubere Preformzuführung
    • Predis C5
    • UV-Schiene
    • Entstaubsystem
    • Predis
    • Ofen mit UV-Lampe
    • Übergabe und Desinfektion
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 10 Tage

Kurscode: AMO-SBOPC5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal PREDIS C5 10 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Gründliche Behandlung der Unterbaugruppen der Maschine
  • Mehr Übungszeit:
    • Grundeinstellungen
    • Unterbaugruppen (Praxis)
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • saubere Preformzuführung
    • Predis C5
    • UV-Schiene
    • Entstaubsystem
    • Predis
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 5 Tage

Kurscode: AMO-SBOPC5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal PREDIS C5 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • saubere Preformzuführung
    • Predis C5
    • UV-Schiene
    • Entstaubsystem Predis
    • Ofen mit UV-Lampe
    • Übergabe und Desinfektion
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MEM-SBOPC5

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal PREDIS C5 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • saubere Preformzuführung
    • Predis C5
    • UV-Schiene
    • Entstaubsystem
    • Ofen mit UV-Lampe
    • Übergabe und Desinfektion
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
    • Diagnoseübersicht
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Elektrizität und Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: ELM-SBOPC5

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Universal PREDIS C5 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • saubere Preformzuführung
    • Predis C5
    • UV-Schiene
    • Entstaubsystem
    • Ofen mit UV-Lampe
    • Übergabe und Desinfektion
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
    • Diagnoseübersicht
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Elektrizität und Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen


(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SBO compact 4

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO-SBOCO4

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Compact 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*) Umstellungsverfahren


(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SBO Serie 2 and Serie 2+

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 8 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-SBOSE2

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 2 SBO Series 2+ 8 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Gründliche Behandlung der Unterbaugruppen der Maschine
  • Mehr Übungszeit:
    • Grundeinstellungen
    • Unterbaugruppen (Praxis)
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-SBOSE2

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 2 SBO Series 2+ 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren


(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM-SBOSE2

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 2 SBO Series 2+ 4 Tage pro Maschinenkategorie Schulungsleiter
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung, Kalibrierung und Schmierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluid- und Druckluftkreis:
    • Filter
  • Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen

(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM-SBOSE2

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 2 SBO Series 2+ 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
    • Diagnoseübersicht
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Elektrizität und Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SBO Serie 1

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-SBOSE1

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 1 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Tei 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM-SBOSE1

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Feinstellungen und Schmierung
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SBO Series 1 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung, Kalibrierung und Schmierung von:
    • Preformzuführung
    • Ofen
    • Übergabe
    • Blasrad
    • Flaschenausgang
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluid- und Druckluftkreis:
    • Filter
  • Bedienpanel:
    • Kategorie Wartung
    • Kategorie Optionen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen


(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Actis 20

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage

Kurscode: AMO-SBOA20

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
ACTIS 20 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Aufbau der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Flascheneinlaufsystem
    • Übergabe
    • Bearbeitungsrad
    • Vakuumsystem
    • Gaskreis
    • Drucklufttafel
    • Einblasvorrichtung
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Kinematik und Synchronisierung:
    • Riemen und Drehmomentbegrenzer
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
  • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
    • Leckageerkennung
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Actis 48

Fortgeschrittenenkurs Maschinenbetrieb (erfahrene Kunden)

Dauer: 4 Tage

Kurscode: AMO-SBOA48

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
ACTIS 48 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Aufbau der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Flascheneinlaufsystem      
    • Flaschentransport
    • Einblasvorrichtung          
    • Vakuum
    • bewegliches Rad    
    • Kinematik/Synchronisierung
    • Roboter               
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
    • Gasverteilerversorgung und Acetylengasdiagramm
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Einstellungen (L2 siehe technisches Handbuch)
    • Leckageerkennung
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Blowing Process

Prozesseinleitung

Dauer: 2 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: INI-SBO

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, besseres Verständnis der Parameter der Produktionsqualität

LERNZIELE
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
  • Regelung des Ofens verstehen (gemäß Maschinenspezifikation)
  • Grundlegende Prozesseinstellungen beherrschen
  • Qualität des verarbeiteten Elements prüfen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Blasmaschine 2 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Eigenschaften von PET
  • Herstellen einer Preform
  • Biorientierung
  • Erhitzen einer Preform
  • Wärmeregelung
  • Flaschen
  • Blasen einer Flasche
  • Kühlphase
  • Umgebung
  • Verschiedene Flaschenformen
  • Kontroll- und Steuerpult (PCC):
    • Ofenmodul
    • Radmodul
    • Laden eines Rezepts

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Prozesskorrektur

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: COR-SBO

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, bessere Kontrolle der Parameter der Produktionsqualität

LERNZIELE
  • Prozessparameter beherrschen
  • Vorhandenen Prozess ändern können
  • Maschineneinstellungen zur Erreichung der definierten Flaschenqualität ändern
  • Rezept speichern
  • Qualität des verarbeiteten Elements prüfen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Blasmaschine 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Änderung vorhandener Prozessparameter
  • Eigenschaften von PET
  • Herstellen einer Preform
  • Biorientierung
  • Erhitzen einer Preform
  • Wärmeregelung
  • Flaschen
  • Blasen einer Flasche
  • Kühlphase
  • Umgebung
  • Verschiedene Flaschenformen
  • Angemessene Reaktionsweisen
  • Analyse von Flaschenfehlern
  • Kontroll- und Steuerpult (PCC):
    • Ofenmodul
    • Radmodul
    • Speichern/Laden eines Rezepts

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Prozesserstellung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: COR-SBO

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, Erstellung eines neuen Produktionsprozesses erlernen

LERNZIELE
  • Prozessparameter beherrschen
  • Einen neuen Prozess einleiten können
  • SBO-Maschine für die Erzielung der Flaschenqualität konfigurieren 
  • Flaschenqualität prüfen
  • Bei Flaschenfehlern richtig reagieren

 

Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Blasmaschine 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einstellen aller Prozessparameter
  • Eigenschaften von PET
  • Herstellen einer Preform
  • Biorientierung
  • Erhitzen einer Preform
  • Wärmeregelung
  • Flaschen
  • Blasen einer Flasche
  • Kühlphase
  • Umgebung
  • Erstellen eines Prozesses
  • Verschiedene Flaschenformen
  • Angemessene Reaktionsweisen
  • Analyse von Flaschenfehlern
  • Kontroll- und Steuerpult (PCC):
    • Prozessmodul
    • Speichern/Laden eines Rezepts

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SF 100 FM, SF 300 FM, SF 300 FM LT

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF – FILRMC, MOF – FILRMB, MOF – FILRML

 

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Füller Wasser (RMC), Füller CSD (RMB), Füller Bier (RML) 2 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO – FILRMC, AMO – FILRMB, AMO – FILRML

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Füller Wasser (RMC), Füller CSD (RMB), Füller Bier (RML) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM – FILRMC, MEM – FILRMB, MEM – FILRML

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Füller Wasser (RMC), Füller CSD (RMB), Füller Bier (RML) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierungs-, Kalibrierungs- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM – FILRMC, ELM – FILRMB, ELM – FILRML

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Richtige Reaktionen bei bedeutenden elektrischen Störungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Füller Wasser (RMC), Füller CSD (RMB), Füller Bier (RML) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierung und Kalibrierung für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME – FILRMC, MME – FILRMB, MME – FILRML

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Füller Wasser (RMC), Füller CSD (RMB), Füller Bier (RML) 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierungs-, Kalibrierungs- und Schmierarbeiten für:
  • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Kinematik und Synchronisierung > Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Tei

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Eurotronica FM LT

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage

Kurscode: MOF - FILRVL

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM LT (RVL) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • EIT-Modul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO - FILRVL

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM LT (RVL) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM - FILRVL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM LT (RVL) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: ELM - FILRVL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Richtige Reaktionen bei bedeutenden elektrischen Störungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM LT (RVL) 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierung und Kalibrierung für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILRVL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM LT (RVL) 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Kinematik und Synchronisierung > Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Eurostar HS plastic

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO – FILREP

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar HS Kunststoff (REP) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM - FILREP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar HS Kunststoff (REP) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM – FILREP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Richtige Reaktionen bei bedeutenden elektrischen Störungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar HS Kunststoff (REP) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierung und Kalibrierung für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MME – FILREP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar HS Kunststoff (REP) 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Kinematik und Synchronisierung > Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage

Kurscode: MOF – FILREP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar HS Kunststoff (REP) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Eurostar Evolution

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage mit Praxis oder 2 Tage ohne, pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILREB

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar Evolution (REB) 3 Tage mit Praxis oder 2 Tage ohne, pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM - FILREB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar Evolution (REB) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: ELM - FILREB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Richtige Reaktionen bei bedeutenden elektrischen Störungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar Evolution (REB) 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierungen und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILREB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurostar Evolution (REB) 7 Tage mit Praxis oder 5 Tage ohne, pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Kinematik und Synchronisierung > Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen
(*) Same theoretical content as in Machine Operation Basics plus hands-on

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Europa WM

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage mit Praxis oder 2 Tage ohne, pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRFE

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Europa WM (RFE) 3 Tage mit Praxis oder 2 Tage ohne, pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM - FILRFE

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Europa WM (RFE) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
CONTENTS
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage

Kurscode: ELM - FILRFE

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Richtige Reaktionen bei bedeutenden elektrischen Störungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Europa WM (RFE) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierung und Kalibrierung für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MME - FILRFE

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Europa WM (RFE) 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Kinematik und Synchronisierung > Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Filling Process

Abfülltechnologien für Wasser und CSD

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: CSD - FIL

VORTEILE

Alle Aspekte der Abfülltechnologien für Wasser und CSD verstehen

LERNZIELE
  • Basiswissen und -kompetenzen zu Flaschen- und Dosenabfüllsystemen in Produktionslinien erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Abfüllanlagen 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Produkte (CSD und Wasser)
  • Behälter (PET-Flaschen, Glasflaschen, Dosen)
  • Abfüllanlagenreihe (Produkte und Geschwindigkeit)
  • Abfüllprozesse:
    • Überblick über den Abfüllprozess
    • verschiedene Funktionsprinzipien von Abfüllsystemen (mechanisch, elektronisch, elektropneumatisch) angewendet auf verschiedene Behälter (PET-Flaschen, Glasflaschen, Dosen) und verschiedene Produkte (CSD und Wasser)
  • Abfüllventiltyp:
    • mechanisch
    • elektropneumatisch
  • Leistungen der Technologie

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Abfülltechnologien für Bier

Dauer: 2 Tage

Kurscode: BEE - FIL

VORTEILE

Alle Aspekte der Abfülltechnologien für Bier verstehen

LERNZIELE
  • Basiswissen und -kompetenzen zu Flaschen- und Dosenabfüllsystemen in Produktionslinien erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Abfüllanlagen 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Produkte (Bier)
  • Behälter (PET-Flaschen, Glasflaschen, Dosen)
  • Abfüllanlagenreihe (Produkte und Geschwindigkeit)
  • Abfüllprozesse:
    • Überblick über den Abfüllprozess
    • verschiedene Funktionsprinzipien von Abfüllsystemen (mechanisch, elektronisch, elektropneumatisch) angewendet auf verschiedene Behälter (PET-Flaschen, Glasflaschen, Dosen) und verschiedene Produkte (Bier)
  • Abfüllventiltyp:
    • mechanisch
    • elektropneumatisch
  • Leistungen der Technologie

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Sensofill FMa

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF - FILRFH

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS Fma 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Flaschendekontamination
    • Verschlussförderung
    • Übergabe
    • Abfüllen
    • Verschließmodul
    • Flaschenauslauf
    • Kontrolle der Flaschenparameter 
    • Bedienpanel (Hauptmaschinenreihe)
  • Prozesszyklus:
    • CIP/SIP-Einheit (Cleaning/Sterilisation In Place)
    • PAA/SW-Einheit (Peressigsäure/keimfreies Wasser)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRFH

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS FMa 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit des Bedieners
  • Lebensmittelsicherheit
  • Maschine und Anlagenkinematik
  • Unterbraugruppen:
    • Flaschendekontamination
    • Verschlussförderung
    • Übergabe   
    • Abfüllen
    • Verschließmodul
    • Flaschenauslauf
    • Kontrolle der Flaschenparameter
    • Isolator
    • Bedienpanel
  • SOP- und COP-Einheit (Sterilisation/Cleaning Outside Place)
  • Prozess:
    • CIP- und SIP-Einheit (Cleaning/Sterilisation In Place)
    • APA-Plattform (Peressigsäure) und keimfreies Wasser
  • Betriebsart
  • Format-/Produktwechsel
  • Technische Dokumentation

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM-FILRFH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeiten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS FMa 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT

 

  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluid- und Druckluftkreis:
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beheben von Störungen

    (*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM - FILRFH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS FMa 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILRFH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

 

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS FMa 5 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungsleiter
CONTENTS
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Durchführung von Regulierungen
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung und Instandhaltung
  • Fehlerdiagnose und -behebung des Abfüllsystems
  • Fehlerdiagnose und -behebung des Verschließsystems
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Automation (Basiswissen)

Dauer: 5 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AUT - FILRFH

VORTEILE

Beschleunigte Fehleranalyse und kürzere Stillstandszeiten

LERNZIELE
  • Probleme der Automatisierung/Elektrik lösen
  • Auf Probleme im Umfeld richtig reagieren
  • Abfüllprobleme lösen
  • Aufbau des Automatisierungssystems, der SPS und des Bedienpanels beherrschen
  • Wissen über Hardware- und Softwarearchitektur vertiefen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMa (RFH), COMBI SENSOFILL FMa, COMBI PREDIS FMa 5 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Allgemeine Präsentation der Maschine:
    • Maschinen- und Prozessanordnung
    • Reinigungszyklen
  • Hardwarearchitektur
  • Abfüllsystem:
    • Bedienung
    • Parameter und Registrierung
  • Softwarearchitektur
  • Sequenzer:
    • Maschinensequenzer
    • Prozesssequenzer
    • SFA (Sidel Filling Aseptic): Austausch mit Kundenprozess
  • Randbereiche (Informationen):
    • Schraubendreher
    • Hebevorrichtung Verschlüsse (Cap Feeder)
    • Markierung
    • Check-Up

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
FMm

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF - FILRFG

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMm (RFG), COMBI PREDIS FMm 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Flaschendekontamination
    • Verschlussförderung
    • Übergabe
    • Abfüllen
    • Verschließmodul
    • Flaschenauslauf
    • Kontrolle der Flaschenparameter 
    • Bedienpanel (Hauptmaschinenreihe)
  • Prozesszyklus:
    • CIP/SIP-Einheit (Cleaning/Sterilisation In Place)
    • PAA/SW-Einheit (Peressigsäure/keimfreies Wasser)
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRFG

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener  

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMm (RFG), COMBI PREDIS FMm 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit des Bedieners
  • Lebensmittelsicherheit
  • Maschine und Anlagenkinematik
  • Unterbraugruppen:
    • Flaschendekontamination
    • Verschlussförderung
    • Übergabe   
    • Abfüllen
    • Verschließmodul
    • Flaschenauslauf
    • Kontrolle der Flaschenparameter
    • Isolator
    • Bedienpanel
  • SOP- und COP-Einheit (Sterilisation/Cleaning Outside Place)
  • Prozess:
    • CIP- und SIP-Einheit (Cleaning/Sterilisation In Place)
    • APA-Plattform (Peressigsäure) und keimfreies Wasser
  • Betriebsart
  • Format-/Produktwechsel
  • Technische Dokumentation

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME-FILRFG

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Feinstellungen und Schmierung durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMm (RFG), COMBI PREDIS FMm 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskatalog
INHALT
  • Sicherheit der Wartungstechniker
  • Prinzipien der Lebensmittelverpackung:
  • Schutzsystem (Isolator)
  • Hygieneregeln
  • Präsentation der Maschine
  • Unterbaugruppen und Einstellungen
    • Flaschendekontamination
    • Verschlussförderung
    • Übergabe   
    • AbfüllenVerschließmodul
    • Flaschenauslauf
    • Kontrolle der Flaschenparameter 
    • Isolator
    • Bedienpanel
  • Anlagenkinematik
  • Prozess:
    • CIP- und SIP-Einheit (Cleaning/Sterilisation In Place)
    • APA-Plattform (Peressigsäure) und keimfreies Wasser
  • Elektrik:
    • Detektorzuordnung
  • Vorbeugende Wartung
  • Technische Dokumentation

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Automation (Basiswissen)

Dauer: 5 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AUT - FILRFG

VORTEILE

Beschleunigte Fehleranalyse und kürzere Stillstandszeiten

LERNZIELE
  • Probleme der Automatisierung/Elektrik lösen
  • Auf Probleme im Umfeld richtig reagieren
  • Abfüllprobleme lösen
  • Aufbau des Automatisierungssystems, der SPS und des Bedienpanels beherrschen
  • Wissen über Hardware- und Softwarearchitektur vertiefen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SENSOFILL FMm (RFG), COMBI PREDIS FMm 5 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Allgemeine Präsentation der Maschine:
    • Maschinen- und Prozessanordnung
    • Reinigungszyklen
  • Hardwarearchitektur
  • Abfüllsystem:
    • Bedienung
    • Parameter und Registrierung
  • Softwarearchitektur
  • Sequenzer:
    • Maschinensequenzer
    • Prozesssequenzer
    • SFA (Sidel Filling Aseptic): Austausch mit Kundenprozess
  • Randbereiche (Informationen):
    • Schraubendreher
    • Hebevorrichtung Verschlüsse (Cap Feeder)
    • Markierung
    • Check-Up

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SF700 FM-SF700 ISD

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF - FILRMH

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SF700 FM/ISD (RMH) 2 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRMH

 

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener  

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SF700 FM/ISD (RMH) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Maschinenreihe (*)
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • UmstellungsverfahrenGrundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM - FILRMH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SF700 FM/ISD (RMH) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch
(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM - FILRMH

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SF700 FM/ISD (RMH) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 7 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILRMH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SF700 FM/ISD (RMH) 7 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch und wichtige Meldungen

    (*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Veloce

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRAD

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Veloce (RAD) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)
(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILRAD

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen

 

Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Veloce (RAD) 5 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Veloce ISD-Veloce FM

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRVI, AMO - FILRVH

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Veloce ISD (RVI), Veloce FM (RVH) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: Wenden Sie sich an Ihren Schulungskontakt

Kurscode: MME - FILRVI, MME - FILRVH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Veloce ISD (RVI), Veloce FM (RVH) Wenden Sie sich an Ihren Schulungskontakt Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierung und Kalibrierung für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch

  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
FM C-UC

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - FILRVU

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
    Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
    Austausch kundenspezifischer Teile je nach Maschinenverfügbarkeit verstehen
    Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
    Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM C - UC (RVU) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Umstellungsverfahren
  • Grundlagen der Fehlerbehebung
(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MEM - FILRVU

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Einstellverfahren verstehen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Schmiersystem der Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM C - UC (RVU) 4 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul

      gemäß Maschinenhandbuch
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung der wichtigen Gruppen
  • Beheben von Störungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: ELM - FILRVU

VORTEILE

Effiziente Fehlerbehebung der Maschinenelektrik, weniger Produktionsunterbrechungen

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen (Elektrik)
  • Störungen der Elektrik oder des Kommunikationssystems beheben
  • Zentrale elektrische Komponenten der Maschine identifizieren und regulieren
  • Bei Maschinenpannen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM C - UC (RVU) 5 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Regulierung und Kalibrierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Maschinenzeitgeber
  • Fluidkreis
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 7 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - FILRVU

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

 

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Eurotronica FM C - UC (RVU) 7 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulierung, Kalibrierung und Schmierung von:
    • Versorgungsmodul
    • Einlaufmodul
    • Übergabemodul
    • Karussellmodul
    • Ausgabemodul
  • Maschinenzeitgeber
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung der wichtigen Gruppen
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Aseptic & Sensitive Filling Process

Hygiene und Qualität (HACCP)

Dauer: 4 Tage

Kurscode: AMO - FILRVU

VORTEILE

Alle Aspekte aseptischer Abfülltechnologien verstehen 

LERNZIELE
  • Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitskonzeption kennen
  • Mikrobielle Gefahren kennen
  • Reinigungs- und Desinfektionsverfahren kennen
  • Bewährte Wartungspraktiken kennen
  • HACCP-Methodik kennen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Alle aseptischen Anlagen 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitskonzept
  • Gefahrendefinition und mikrobiologische Gefahr
  • Hauptsächliche Mikroorganismen und deren Auswirkungen auf Produkte
  • Wachstums- und Zerstörungsparameter
  • Verhinderung von Gefahren
  • Allgemeine gute Herstellungspraxis (GMP) auf Sidel-Abfüllanlagen
  • Reinigung und Desinfektion
  • Definition von CIP, COP, SIP, SOP (Cleaning/Sterilisation In/Outside
      Place)
  • Reinigungsplan
  • Zugehörige Sicherheitsregeln
  • Visualisierung von Material und Skid für die Reinigung und
      Desinfektion
  • Gute Herstellungspraxis (GMP) in steriler Umgebung
  • HACCP
  • Kontrollverfahren auf Sidel-Abfüllanlage
  • Häufigkeit und Materialien
  • Zu verwendende Methoden
  • Bewährte Praktiken für eine effiziente Qualitätskontrolle

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Abfülltechnologien für empfindliche Produkte

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: SAP - ASF

VORTEILE

Abfüllprozess der Maschine beherrschen, mögliche Störungen erkennen und vermeiden

 

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen zur Flaschenabfüllsystemen erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Aseptische Abfüllanlagen 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Produkte (empfindliche Produkte)
  • Behälter (PET-Flaschen)
  • Abfüllanlagenreihe (Produkte und Geschwindigkeit)
  • Abfüllprozesse:
    • Überblick über den Abfüllprozess
    • Funktionsprinzipien von Abfüllsystemen
  • Leistungen der Technologie:
    • Kontrolle der aseptischen Bedingungen
    • Stickstoffverbrauch
    • Luft- und Stickstoffmessung
    • Messung der Füllstände
    • Verschlussüberprüfung
    • chemische Rückstände

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

CIP-Prozess (Cleaning In Place - Reinigung vor Ort)

Dauer: 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: CIP - ASF

VORTEILE

Zuverlässiges Wissen über die Verwaltung von Reinigungsverfahren erwerben

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den CIP-Prozess (Cleaning In Place) erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
CIP-System Anlage für Wasser 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einführung in CIP-Systeme:
    • verschiedene vorzubereitende Reinigungslösungen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen des CIP-Prozesses
  • Für jede Phase:
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online-Messsysteme
  • Sicherheitsaspekte

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

COP-Prozess (Cleaning Out of Place - Externe Reinigung)

Dauer: 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: COP - ASF

VORTEILE

Zuverlässiges Wissen über die Verwaltung von Reinigungsverfahren erwerben

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den COP-Prozess (Cleaning Out of Place) erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
COP-System 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einführung in COP-Systeme:
    • verschiedene vorzubereitende Reinigungslösungen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen des COP-Prozesses
  • Für jede Phase:
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online-Messsysteme
  • Sicherheitsaspekte

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

SIP-Prozess (Sterilisation In Place - Interne Sterilisation)

Dauer: 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: SIP - ASF

VORTEILE

Zuverlässiges Wissen über die Verwaltung von Sterilisationsverfahren erwerben 

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den SIP-Prozess (Sterilisation In Place) erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SIP-System Anlage für Wasser 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungsangebot
INHALT
  • Einführung in SIP-Systeme:
    • verschiedene vorzubereitende Reinigungslösungen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen des SIP-Prozesses
  • Für jede Phase:
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online-Messsysteme
  • Sicherheitsaspekte

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

SOP-Prozess (Sterilisation Out of Place - Externe Sterilisation)

Dauer: 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: SOP - ASF

VORTEILE

Zuverlässiges Wissen über die Verwaltung von Sterilisationsverfahren erwerben

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den SOP-Prozess (Sterilisation Out of Place) erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SOP-System 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einführung in SOP-Systeme:
    • verschiedene vorzubereitende Reinigungslösungen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen des SOP-Prozesses
  • Für jede Phase:
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online-Messsysteme
  • Sicherheitsaspekte

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Flaschenbehandlungsprozess

Dauer: 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: BTP - ASF

VORTEILE

Zuverlässiges Wissen über die Verwaltung von Sterilisationsverfahren erwerben 

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den Flaschensterilisationsprozess erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Aseptische Abfüllanlagen Blasmaschinen 0,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskonzept
INHALT
  • Einführung in Flaschensterilisationssysteme (Nass- und Trockenprozesse):
    • verschiedene vorzubereitende Sterilisationslösungen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen der Verpackungsbehandlung
  • Für jede Phase: 
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online-Messsysteme
  • Sicherheitsaspekte

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Technologie der Getränkeverschlüsse: Verschließen

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: BCT - ASF

VORTEILE

Verschließtechnologie und zugehörige Fehlerbehebung verstehen

LERNZIELE
  • Basiskompetenzen und -wissen zu Verschließsystemen für PET-Flaschen erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Verschließeinheit 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Allgemeiner Überblick über Verschließsysteme für Kunststoffflaschen
  • Flaschenmündungen
  • Verschließen von Kunststoffflaschen:
    • Lieferung der Verschlüsse vom Lager zur Abfüllanlage
    • Sterilisation vor der Lieferung
    • Sortieren, richtige Orientierung/Ausrichtung
    • gleichmäßige und rechtzeitige Beschickung der Verschließmaschine
    • Übergabe vom Liefersystem an die Flaschenmündung
    • Verschrauben der Verschlüsse
    • Prinzipien der Verschließsysteme
  • Verschließen von Glasflaschen:
    • Wichtige Konzeptionen des Verschließprozesses
    • Anbringen der Verschlüsse
    • Kraft und Geschwindigkeit des Verschraubens
    • Regulierung des Verschließkopfes
  • Mögliche Probleme beim Verschließprozess:
    • unzureichende Dichtigkeit und Leckagen
    • Verformung der Verschlüsse/fehlerhafte Verschlusspositionierung
  • Online- und Offline-Qualitätsmesssysteme des Verschließsystems

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Starblend Evolution and SM500

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag pro Maschinenkategorie

Kurscode: MOF-MXCSAE, MOF-MXCSME

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Ausmischanlage Starblend, Evolution (SAE), SM500 (SME) 1 Tag pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO-MXCSAE, AMO-MXCSME

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Ausmischanlage Starblend, Evolution (SAE), SM500 (SME) 2 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen
  • Getränkeproduktionsphasen
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektri
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME-MXCSAE, MME-MXCSME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Ausmischanlage Starblend, Evolution (SAE), SM500 (SME) 3 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierungen und Kalibrierung
  • Getränkeproduktionsphasen
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen

(*)  Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Carbo and SM100 / SM200

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag pro Maschinenkategorie

Kurscode: AMO - MXCSAG, AMO - MXCSAF, AMO - MXC100

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei erheblichen Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Carbo (SAG), Carbo D (SAF), SM200/SM100 1 Tag pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen
  • Getränkeproduktionsphasen
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik gemäß Maschinenhandbuch
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage pro Maschinenkategorie

Kurscode: MME - MXCSAG, MME - MXCSAF, MME - MXC100

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen vornehmen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Carbo (SAG), Carbo D (SAF), SM200/SM100 2 Tage pro Maschinenkategorie Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Wichtige Regulierungen und Kalibrierung
  • Getränkeproduktionsphasen
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Fluid- und Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Elektrik
  • Wartung der Hauptgruppen gemäß Maschinenhandbuch
  • Beheben erheblicher Störungen gemäß Maschinenhandbuch, wichtige Meldungen
(*) Theoretischer Schulungsteil wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil  




BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
CIP ML

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF - MXCSAT

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Starten und Stoppen eines Produktionslaufs verstehen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Basisniveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
CIP (SAT) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • ElektrikStandardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO - MXCSAT

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • CIP-Prozess verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
CIP (SAT) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener) (*)
  • Präsentation der Maschine (*)
  • Funktionsgruppen
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Reinigungsprozess
  • Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp) (*)
  • Grundlagen der Fehlerbehebung (gemäß Maschinenhandbuch)

(*) Theoretischer Schulungsinhalt wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Mixing and Cleaning Process

Getränkeproduktionsprozess (CSD)

Dauer: 2 Tage

Kurscode: BPP- MXC

VORTEILE

Ausmischtechnologie verstehen

 

LERNZIELE
  • Basiskompetenz und -wissen über den Entlüftungsprozess erwerben
  • Parameter der verschiedenen Prozesse kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Mischer, Ausmisch-/Abfüllsysteme 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einführung in Entlüftungs-, Karbonisierungs- und Ausmischsysteme:
    • verschiedene vorzubereitende Produkttypen
    • erforderliche Zubereitungsprozesse
  • Phasen des Getränkeproduktionsprozesses:
    • Entlüftung
    • Karbonisierung
    • Ausmischung
  • Für jede Phase:
    • Beschreibung und Zweck
    • Prinzipien, Prozess und entsprechendes R&I-Fließschema
    • mechanischer Teil, Messgeräteausrüstung und Steuerung
    • Online- und Offline-Messsysteme

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SL90

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2-3 Tage, je nach Anzahl der installierten Module

Kurscode: AMO - LABEAR

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SL90 (EAR) 2-3 Tage, je nach Anzahl der installierten Module Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Beschreibung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start- und Stoppverfahren der Kaltleimgruppe
  • Einstellungen und Regulierungen:
    • Leimfluss
    • Etikettengreifer und Greifertrommel
    • Klebstoffpaletten
    • Etikettenmagazin (Option)
  • Verfahren der Haftetikettierstation (PSL-Station)
    • Einstellungen und Regulierungen
    • Master-/Slave-System
    • Bedienpanel der Selbstklebestation
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Materialqualität: Klebstoff, Etiketten und Flaschen
  • Routinemäßige Wartung
  • Beheben von Störungen
(*) Theoretischer Schulungsteil wie Grundkurs Maschinenbetrieb plus praktischer Teil

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage

Kurscode: MME - LABEAR

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SL90 (EAR) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Routinemäßige und außerordentliche Wartung (Öl, Fett usw.)
  • Wartung der Kaltleimgruppen
  • Wartung der Selbstklebestationen
  • Druckluftsystem
  • Elektrische Geräte
  • Beheben von Störungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
SL70

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO - LAMEAX

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SL70 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Wickelrolle
    • Schneidemodul
    • Leimauftragsrolle
    • Getriebe
  • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten: Mechanik und Elektrik
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp):
    • Einstellung
    • Synchronisierung
  • Karussell- und MPC-Motoren
  • Blas- und Vakuumsystem (Einstellung und Regelung)
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MME - LAMEAX

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen vornehmen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
SL70 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinensynchronisierung
  • Regulierung und Schmierung:
    • Blas- und Vakuumsystem
    • Wickelrolle
    • Schneidemodul
    • Leimauftragsrolle
    • Getriebe
  • Hardwarekonfiguration der Maschine
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Druckluftsystem
  • Elektrik und Bedienpanel
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Wartung und Instandhaltung:
    • Vakuumsystem
  • Beheben von Störungen, wichtige Meldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

AUTOMATION - Beheben elektrischer Störungen von PacDrive 3

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AUT- SL70

VORTEILE

Schnellere Fehleranalyse, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Stillstandszeiten

LERNZIELE
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Probleme der Automatisierung/Elektrik lösen
  • Service-Diagnosewerkzeuge verstehen und einsetzen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Matrix - IBB 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Präsentation der Maschine
  • Sicherheitsschaltung der Maschine
  • Hardware- und elektrische Komponenten:
    • Architektur
    • Kommunikationsnetzwerk
    • Signalaustausch
  • Beheben von Störungen bei PacDrive 3:
    • Beschreibung und Erläuterungen
    • Hardwarekonfiguration
    • Service-Diagnose für LMC PacDrive 3
  • MPC-Servomotoren:
    • Erläuterung der Architektur
  • Wartungs- und andere Werkzeuge:
    • Einrichtung der Schnittstelle PC-Bedienpanel
    • Elau PacDrive-Diagnose
    • Elau Controller Assistant (Backup)
  • Schaltplan

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Rollsleeve

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO - LABEAM

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rollsleeve (EAM) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Überblick über die Systeme Rollsleeve und Rollquattro
  • Merkmale des Etikettierprozesses
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen:
    • Schneidrolle
    • Transfertrommel
    • Leimauftragsrolle (Option)
    • Rollenhalter und Verklebungssystem der Rollenenden
    • Baugruppe der Zufuhrrolle
    • Zentralkarussell
    • Schweißsystem
    • Sleeve-Zylinder
    • automatische Schmierung
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start- und Stoppverfahren der Maschine:
    • Einstellung
    • Karussell
    • Standardregelung des Blas- und Vakuumsystems
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Umstellung (von Rollsleeve- auf Rollquattro-System)
  • Routinemäßige Wartung
  • Beheben von Störungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: MME - LABEAM

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rollsleeve (EAM) 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Überblick über die Systeme Rollsleeve und Rollquattro
  • Identifizierung, Funktionsweise und Wartung der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start- und Stoppverfahren der Maschine:
    • Regelung und Einstellung während der Produktion
    • Einstellung
    • Synchronisierung
    • Karussell- und MPC-Motoren
    • Blas- und Vakuumsystem: Prozess und fortgeschrittene Regelung
  • Umstellung (Flaschen/Etikett und von Rollsleeve auf Rollquattro)
  • Wartung:
    • Routinemäßige und außerordentliche Wartung (Öl, Fett usw.)
    • Wartung der Vakuumpumpe
    • Regulierung der Schneidklinge
    • Wartung der Leimauftragsrolle
    • außerordentliche Wartung der Vakuumtrommel
    • Druckluftsystem (allgemein)
    • elektrische Geräte (allgemein)
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Rollquattro

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage, 2 Tage für F10

Kurscode: AMO - LABEAD

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rollquattro Evolution (EAD): F10, F15, F25-35-45, F25-35 3 Tage, 2 Tage für F10 Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschine - allgemeine Präsentation
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start- und Stoppverfahren der Maschine:
    • Einstellung
    • Synchronisierung
    • Karussell
  • Regelung des Blas- und Vakuumsystems
  • Routinemäßige Wartung
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage, 2 Tage für F10

Kurscode: MME-LAMEAD

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rollquattro Evolution (EAD): F10, F15, F25-35-45, F25-35 3 Tage, 2 Tage für F10 Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Maschinensynchronisierung
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Blas- und Vakuumsystem: Funktionsweise
  • Zufuhrrolle: Funktionsweise und Wartung
  • Schneidemodul: Funktionsweise und Wartung
  • Leimauftragsrolle: Funktionsweise und Wartung
  • Getriebe: Funktionsweise und Wartung
  • Druckluftsystem
  • Vakuumsystem
  • Karussell und Riemensystem
  • Wartung der Vakuumpumpe
  • Architektur der Elektrik

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Cold Glue

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage

Kurscode: AMO - LABEAH

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Cold Glue (EAH) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschine - allgemeine Präsentation
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start-, Stopp- und Abschaltverfahren der Maschine
  • Mechanische Regelung:
    • Leimfluss
    • Greifertrommel
    • Klebstoffpaletten
    • automatisches Etikettenmagazin (falls vorhanden)
  • Umstellung:
    • Glattstreichsystem
  • Materialqualität:
    • Klebstoff, Flasche und Etiketten
  • Routinemäßige Wartung
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 1 Tag

Kurscode: MME - LABEAH

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Cold Glue (EAH) 1 Tag Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Materialqualität: Klebstoff, Etiketten und Flaschen
  • Umstellung
  • Synchronisierung:
    • Flasche - Schneckenschraube - Stern
    • Klebstoffpaletten
    • automatisches Etikettenmagazin (falls vorhanden)
    • Greifertrommel
    • Etikettiereinheit und Glattstreichsystem
    • Druckluftsystem
    • Routinemäßige Wartung
    • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Inverted Bottle Base

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage

Kurscode: AMO/MME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
IBB Inverter 2 Tage Ihr Schulungskontakt
ZIELE
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Allgemeine Präsentation der Maschine
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Start- und Stoppverfahren der Maschine:
    • Einstellung
    • Synchronisierung
    • Karussell
  • Umstellung
  • Elektronischer Nockenschalter
  • Einstellungen und Kalibrierungen:
    • Schneckenschraube
    • Sternrad
  • Druckluftsysteme
  • Karussellsystem
  • Architektur der Elektrik
  • Automatisierungsarchitektur
  • Routinemäßige Wartung
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Rolladhesive

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO - LABEAL

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rolladhesive (EAL) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Bedienverfahren
  • Haftetikettierstation:
    • Einstellungen und Regulierungen
    • Master-/Slave-System
    • Bedienpult
    • Bedienung der Etikettierstation
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Materialqualität: Klebstoff, Etiketten und Flaschen
  • Routinemäßige Wartung:
    • Etikettiermaschine
    • Selbstklebestation
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage

Kurscode: MME - LABEAL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Sidel-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Rolladhesive (EAL) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Materialqualität: Etiketten, Klebstoff und Flaschen
  • Elektronischer Nockenschalter/mechanische Nocke
  • Haftetikettierstation:
    • Master-/Slave-System
    • Bedienpult
    • Einstellungen und Regulierungen
    • Laden eines neuen Etiketts
  • Einstellungen und Kalibrierungen:
    • Schneckenschraube
    • Sternrad
  • Umstellung
  • Druckluftsystem und Elektrik
  • Routinemäßige Wartung
  • Automatisierungsarchitektur
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Hot Melt

Aufbaukurs Maschinenbetrieb und Wartung

Dauer: 2 Tage

Kurscode: AMO + MME - LABEAF

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit
Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren 
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Hot Melt (EAF) 2 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Identifizierung und Funktionsweise der Maschinengruppen
  • Bedienpanel: MMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle)
  • Bedienverfahren der Maschine
  • Richtige Maschinenbedienung und mechanische Regelung:
    • Klebstoffmenge
    • Etikettenmagazin
    • Regelung der Leimgruppen
  • Umstellung (Flasche/Etikett)
  • Routinemäßige Wartung
  • Beheben von Störungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Wrapping Rotating Table

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1-3 Tage (mit Schulungsleiter absprechen)

Kurscode: AMO - RBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulierungen durchführen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Wrapping-System Drehtisch 1-3 Tage (mit Schulungsleiter absprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Beschreibung und Funktionsweise der Sicherheitsvorrichtungen
  • Regulierung und Neustart der Sicherheitsbarriere
  • Einschalten der Maschine
  • Regulierung und manuelle Bewegungen
  • Verwendung der Anzeige und Einstellung der Parameter
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Identifizierung, Nummerierung und Referenzen im Schaltplan
  • Sensoren und Aggregate der Maschine
  • Motorantrieb mit Wechselrichter und Einstellung
  • Bedeutung und Verwendung der automatischen Datenaustauschmeldungen
  • E/A-Identifizierung auf SPS
  • Alarmliste

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Wrapping Genesis

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO - RBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulierungen durchführen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Wrapping Genesis 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Beschreibung und Funktionsweise der Sicherheitsvorrichtungen
  • Regulierung und Neustart der Sicherheitsbarriere
  • Einschalten der Maschine
  • Regulierung und manuelle Bewegungen
  • Verwendung der Anzeige und Einstellung der Parameter
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Identifizierung, Nummerierung und Referenzen im Schaltplan
  • Sensoren und Aggregate der Maschine
  • Motorantrieb mit Wechselrichter und Einstellung
  • Bedeutung und Verwendung der automatischen Datenaustauschmeldungen
  • E/A-Identifizierung auf SPS
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Alarmliste

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Wrapping Roboband

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO - RBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulierungen durchführen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Wrapping Roboband 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Beschreibung und Funktionsweise der Sicherheitsvorrichtungen
  • Regulierung und Neustart der Sicherheitsbarriere
  • Einschalten der Maschine
  • Regulierung und manuelle Bewegungen
  • Regulierung der Schweißnaht
  • Verwendung der Anzeige und Einstellung der Parameter
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Identifizierung, Nummerierung und Referenzen im Schaltplan
  • Sensoren und Aggregate der Maschine
  • Motorantrieb mit Wechselrichter und Einstellung
  • Bedeutung und Verwendung der automatischen Datenaustauschmeldungen
  • E/A-Identifizierung auf SPS
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Halbautomatische Spezialzyklen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Depal Sweep Off

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF-EOLIBG, MOF-EOLIBB, MOF-EOLICP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Depal Sweep Off A (IBG), Depal Sweep Off B (IBB), Depal Sweep Off S (ICP) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen
  • Grundlegende Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIBG, AMO-EOLIBB, AMO-EOLICP

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Depal Sweep Off A (IBG), Depal Sweep Off B (IBB), Depal Sweep Off S (ICP) 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 2 Tage (Schulungsleiter kontaktieren)*, 3 Tage pro Maschinentyp

Kurscode: MEM-EOLICP*, MEM-EOLIBG, MEM-EOLIBB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Depal Sweep Off S (ICP)*, Depal Sweep Off A (IBG), Depal Sweep Off B (IBB) 2 Tage (Schulungsleiter kontaktieren)*, 3 Tage pro Maschinentyp Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage (Schulungsleiter kontaktieren)*, 3 Tage pro Maschinentyp

Kurscode: ELM-EOLICP*, ELM-EOLIBG, ELM-EOLIBB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
    Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
    Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
    Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
    Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Depal Sweep Off S (ICP)*, Depal Sweep Off A (IBG), Depal Sweep Off B (IBB) 2 Tage (Schulungsleiter kontaktieren)*, 3 Tage pro Maschinentyp Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

 



BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage*, 4 Tage pro Maschinentyp

Kurscode: MME-EOLICP*, MME-EOLIBG, MME-EOLIBB

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Depal Sweep Off S (ICP)*, Depal Sweep Off A (IBG), Depal Sweep Off B (IBB) 3 Tage*, 4 Tage pro Maschinentyp Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Kombi Gripping

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIBS, AMO-EOLIBC

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi Gripping (IBS), Depal Kombi Gripping (IBC) 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: MEM-EOLIBS, MEM-EOLIBC

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehenMaschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi Gripping (IBS), Depal Kombi Gripping (IBC) 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIBS, ELM-EOLIBC

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
    Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
    Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
    Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
    Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi Gripping (IBS), Depal Kombi Gripping (IBC) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MME-EOLIBS, MME-EOLIBC

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi Gripping (IBS), Depal Kombi Gripping (IBC) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartung und Instandhaltung
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Pal Kombi

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF-EOLIBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi (IBP) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIBP

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi (IBP) 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM-EOLIBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi (IBP) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi (IBP) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 4 Tage

Kurscode: MME-EOLIBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Kombi (IBP) 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Erläuterung und Einstellungen der Funktionsgruppen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Pal Linear

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF-EOLIBU

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Linear (IBU) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIBU

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Linear (IBU) 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM-EOLIBU

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Linear (IBU) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIBU

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Linear (IBU) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 4 Tag

Kurscode: MME-EOLIBU

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

 LERNZIELE

  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pal Linear (IBU) 4 Tag Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Pallet Line

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIBT

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pallet Line (IBT) 1,5 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MEM-EOLIBT

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pallet Line (IBT) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: ELM-EOLIBT

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pallet Line (IBT) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MME-EOLIBT

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pallet Line (IBT) 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
RoboKombi

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIDL, AMO-EOLIDC, AMO-EOLIDS, AMO-EOLIDB, AM

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboKombi IDL, IDC, IDS, IDB, IDD, IDR, IDU, IDV, IDP, IDH 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM-EOLIDL, MEM-EOLIDC, MEM-EOLIDS, MEM-EOLIDB, ME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Insert Training Table
No macro content available for WYSIWYG editing
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIDL, ELM-EOLIDC, ELM-EOLIDS, ELM-EOLIDB, EL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboKombi IDL, IDC, IDS, IDB, IDD, IDR, IDU, IDV, IDP, IDH 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MME-EOLIDL, MME-EOLIDC, MME-EOLIDS, MME-EOLIDB, MM

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboKombi IDL, IDC, IDS, IDB, IDD, IDR, IDU, IDV, IDP, IDH 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Inca/Deca

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIAE, AMO-EOLIAF, AMO-EOLIAA, AMO-EOLIAB, AM

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
DecaRoboKombi IAE, IncaRoboKombi IAF, Decamatic IAA, Incamatic IAB, Incarobot IAD, Decarobot IAC 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MEM-EOLIAE, MEM-EOLIAF, MEM-EOLIAA, MEM-EOLIAB, ME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
DecaRoboKombi IAE, IncaRoboKombi IAF, Decamatic IAA, Incamatic IAB, Incarobot IAD, Decarobot IAC 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MEM-EOLIAE, MEM-EOLIAF, MEM-EOLIAA, MEM-EOLIAB, ME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE

  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
DecaRoboKombi IAE, IncaRoboKombi IAF, Decamatic IAA, Incamatic IAB, Incarobot IAD, Decarobot IAC 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MME-EOLIAE, MME-EOLIAF, MME-EOLIAA, MME-EOLIAB, MM

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
DecaRoboKombi IAE, IncaRoboKombi IAF, Decamatic IAA, Incamatic IAB, Incarobot IAD, Decarobot IAC 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
RoboColumn

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIEC, AMO-EOLIES, AMO-EOLIEU, AMO-EOLIEV

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboColumn Depal (IEC), RoboColumn Pal (IES), RoboColumn Pal (IEU), RoboColumn Pal (IEV) 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM-EOLIEC, MEM-EOLIES, MEM-EOLIEU, MEM-EOLIEV

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehenMaschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboColumn Depal (IEC), RoboColumn Pal (IES), RoboColumn Pal (IEU), RoboColumn Pal (IEV) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIEC, ELM-EOLIES, ELM-EOLIEU, ELM-EOLIEV

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboColumn Depal (IEC), RoboColumn Pal (IES), RoboColumn Pal (IEU), RoboColumn Pal (IEV) 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MME-EOLIEC, MME-EOLIES, MME-EOLIEU, MME-EOLIEV

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
RoboColumn Depal (IEC), RoboColumn Pal (IES), RoboColumn Pal (IEU), RoboColumn Pal (IEV) 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
EOL MACHINES

Aufbaukurs PLACE

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: PLS-EOL

VORTEILE

Selbstständige Erstellung neuer Lagen

LERNZIELE
  • Parameter der vorhandenen Lage ändern
  • Neue Produktionslagen erstellen
  • Wichtige Regulierungen an der Maschine vornehmen
  • Kontroll- und Steuerpult kennen (Bedienerniveau)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EOL-Maschinen 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Erläuterung des PLACE-Systems
  • Simulierte Erstellung einer neuen Lage
  • Maschineneinstellungen und Regulierungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Conveyors

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF – CONAIR, MOF – CONBOT, MOF – CONPAC, MOF – CO

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Grundlagen der Reinigung und Schmierung verstehen
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Luftförderer, Flaschenförderer, Gebindeförderer, Kistenförderer 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Produktreihe
  • Funktionsgruppen (Systemaufbau vom Kunden anzugeben):
    • Verzweigung
    • Pufferung
    • Sortierung
    • Aufteilung und Ausleitung
    • Bedienpanel (Bedienerebene)
  • Fluid- und Druckluftleitung
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Grundlagen der Fehlerbehebung
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MME – CONAIR, MME – CONBOT, MME – CONPAC, MME – CO

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE

  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Prinzipien des Förderbetriebs beherrschen
  • Reinigungs-, Einfett- und Schmierverfahren verstehen
  • Wichtige Regulierungen der Förderer vornehmen
  • Funktionsanalyse der Anlage verstehen
  • Fördergeschwindigkeit passend zur Einlaufgeschwindigkeit regulieren können
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Luftförderer, Flaschenförderer, Gebindeförderer, Kistenförderer 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Überblick über Funktionsgruppen
  • Eingehende Funktionsanalyse der Anlage
  • Wartung der Mechanik (gemäß Förderertyp):
    • Reinigung und Schmierung
    • geplante und vorbeugende Wartung:
    • Lager
    • Kettenkontrolle
    • Rücklauf- und motorisierte Köpfe
    • Verschleißstreifen, Halsführung, Rücklaufrollen usw.
  • Mechanische Einstellungen
  • Eingehende Analyse der Fehlerbehebung
  • Fluidverteiler:
    • Filter auf zentraler Lufteinheit
  • Elektrik, Software und Bedienpanel:
    • Wartungskategorie für SPS, Inverter, Netzwerk
    • Kategorie der Optionen gemäß Anlagenkonfiguration
    • Regelung der Inverter und Feineinstellung der Automation


BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Cap/Crown Feeding

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF – CONCAF, MOF – CONCRF

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Kappenzuführung, Kronkorkenzuführung 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Produktreihe
  • Funktionsgruppen (je nach Konfiguration):
    • Vorbeschickungssystem (Octabin, Bulk-Förderer)
    • Cap Feeder-Konfiguration
    • Kappen-/Kronkorkenausrichtung
    • Kappen-/Kronkorkenauswurf
    • Flat-Top-Förderer
    • Luftentstaubungsgerät
    • Hauptfunktionen der Anlage (Produktion und Leerfahren)
  • Fluid- und Druckluftleitung (gemäß Cap Feeder)
  • Elektrik (Start- und Stoppverfahren)
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Grundlagen der Fehlerbehebung
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MME – CONCAF, MME – CONCRF

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Einstellungen durchführen (Mechanik und Software)
  • Feinstellungen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Kappenzuführung, Kronkorkenzuführung 2 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Übersicht über die Produktreihe
  • Wartung der Mechanik (gemäß Cap Feeder-Typ):
    • Reinigung und Schmierung
    • geplante und vorbeugende Wartung:
    • Lager
    • Riemen- und Bandkontrolle
    • Rücklauf- und motorisierte Köpfe
    • Verschleißstreifen und Führung
  • Mechanische Einstellungen (Schwellengeschwindigkeit, Führung)
  • Eingehende Analyse der Fehlerbehebung
  • Fluidverteiler:
    • Filter auf zentraler Lufteinheit
  • Elektrik, Software und Bedienpanel:
    • Wartungskategorie für SPS, Inverter, Netzwerk
    • Kategorie der Optionen gemäß Anlagenkonfiguration
    • Feineinstellung Ausgabe Cap Feeder

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Packaging Process

Verpackungsprozess

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: PLS-EOL

VORTEILE

Selbstständige Erstellung neuer Lagen

LERNZIELE
  • Die verschiedenen Prozessparameter kennen
  • Einfluss der Prozessparameter verstehen
  • Die Temperatur regulieren können (gemäß der Maschinenspezifikation)
  • Grundlegende Prozesseinstellungen beherrschen
  • Bearbeitungsqualität prüfen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Alle End-of-Line-(EOL-) Maschinen 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Merkmale des Rohmaterials:
    • Palette, Unterlage, Karton, Kunststoff, Tray, Gestell
  • Typ der Verpackung:
    • Bündel, Dose, Flasche, Hi-Cone, Cluster
  • Verschiedene End-of-Line-Typen:
    • Pfandflaschen
    • Einwegflaschen 
  • Überprüfung des Produkts am Maschineneinlauf
  • Grundlegender Prozess der Entpalettierung/Palettierung
  • Bedienpanel: Laden und Speichern eines Programms
  • Änderung vorhandener Prozessparameter

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Wrapping Rotating Arm

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO - RBP

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
  • Wichtige Regulierungen durchführen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Wrapping-System Dreharm 1-3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Beschreibung und Funktionsweise der Sicherheitsvorrichtungen
  • Regulierung und Neustart der Sicherheitsbarriere
  • Einschalten der Maschine
  • Regulierung und manuelle Bewegungen
  • Verwendung der Anzeige und Einstellung der Parameter
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Identifizierung, Nummerierung und Referenzen im Schaltplan
  • Sensoren und Aggregate der Maschine
  • Motorantrieb mit Wechselrichter und Einstellung
  • Bedeutung und Verwendung der automatischen Datenaustauschmeldungen
  • E/A-Identifizierung auf SPS
  • Automatischer Zyklus der Maschine und der Förderer
  • Alarmliste

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Evo Flex

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF-EOLIFU

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Unterbaugruppen und ihre Funktion identifizieren
  • Wechsel kundenspezifischer Teile verstehen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (Bedienerniveau)
  • Bei grundlegenden Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EvoFlex (IFU) 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Maschinenreihe
  • Funktionsgruppen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Schmiersystem und Reinigung (L1 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Übersicht der Umstellungen
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs Maschinenbetrieb

Dauer: 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO-EOLIFU, AMO-EOLIFC, AMO-EOLIFS, AMO-EOLIGU, AM

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Maschinenproduktion verwalten
  • Unterbaugruppen und ihre Einstellungen identifizieren
  • Kundenspezifische Teile je nach Maschinenverfügbarkeit austauschen
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden (fortgeschrittenes Niveau für Bediener)
  • Bei Maschinenfehlern richtig reagieren (Anweisungen auf Bedienpanel)
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EvoFlex Pal IFU, EvoFlex Depal IFC, EvoFlex Pal IFS, EvoFlex Pal IGU, EvoFlex Depal IGC, EvoFlex Pal IGS 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Funktionsgruppen und Einstellungen:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Druckluftleitung
  • Elektrik
  • Grundlegende Wartungsarbeiten:
    • Mechanik und Elektrik (L2 siehe technisches Handbuch)
  • Bedienpanel:
    • Bedienerebene
  • Standardmaschinenbetrieb (Start und Stopp)
  • Umstellungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: MEM-EOLIFU, MEM-EOLIFC, MEM-EOLIFS, MEM-EOLIGU, ME

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulier- und Schmierarbeiten durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EvoFlex Pal IFU, EvoFlex Depal IFC, EvoFlex Pal IFS, EvoFlex Pal IGU, EvoFlex Depal IGC, EvoFlex Pal IGS 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Druckluftkreis
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs elektrische Wartung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: ELM-EOLIFU, ELM-EOLIFC, ELM-EOLIFS, ELM-EOLIGU, EL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen und Einstellungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Bei Störungen der Mechanik oder Elektrik richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EvoFlex Pal IFU, EvoFlex Depal IFC, EvoFlex Pal IFS, EvoFlex Pal IGU, EvoFlex Depal IGC, EvoFlex Pal IGS 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktionen und Einstellungen aller Sensoren
    • Synchronisierung
  • Elektrik
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Diagnosemeldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 5 Tage

Kurscode: MME-EOLIFU, MME-EOLIFC, MME-EOLIFS, MME-EOLIGU, MM

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Gebo-Terminologie verstehen und anwenden
  • Grundsätze des Maschinenbetriebs beherrschen
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Synchronisierung der kompletten Maschine verstehen
  • Maschine schmieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EvoFlex Pal IFU, EvoFlex Depal IFC, EvoFlex Pal IFS, EvoFlex Pal IGU, EvoFlex Depal IGC, EvoFlex Pal IGS 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit (Maschine und Bediener)
  • Präsentation der Maschine
  • Regulier-, Kalibrier- und Schmierarbeiten für:
    • Einlaufmodul
    • Zentrales Modul
    • Ausgabemodul
  • Kinematik und Synchronisierung
  • Hardwarekonfiguration der Maschine:
    • Funktion und Einstellungen aller Sensoren
  • Druckluftkreis
  • Elektrik
  • Wartungs- und Instandhaltungsverfahren
  • Beschreibung des Bedienpanels
  • Diagnose und wichtige Meldungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Pressco V4 and V5

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF - PR4, MOF - PR5

VORTEILE

Effiziente Bedienung des Inspektionssystems

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco BNS identifizieren
  • Kontroll- und Steuerpult verwenden
  • Statistiken anzeigen und drucken
  • System warten
  • Bei Alarmmeldungen richtig reagieren
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 BNS, Pressco V5 BNS 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
  • System
  • Hardware
  • Bedienermenü
  • Wartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Intellispec-Expertenschulung BNS

Dauer: 4 Tage

Kurscode: AMO - PR4, AMO - PR5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco BNS identifizieren
  • Inspektionssystem einrichten, z. B. Aufnahmeverzögerung, Korrelation
  • Neue optische BNS-Inspektion erstellen (Gradient, Delta)
  • System warten
  • Auf neuen Defekt eines Elements richtig reagieren/Kontroll- und Steuerpult verwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 BNS, Pressco V5 BNS 4 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
    System
    Hardware
    Optische Inspektion
    Menüstruktur
    Parametereinrichtung
    Erstellen einer Dichtheitsprüfung
    Erstellen einer Mündungsprüfung
    Erstellen einer Bodenprüfung
    Wartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Intellispec-Expertenschulung BNS-PW

Dauer: 5 Tage

Kurscode: AMO - PR4, AMO - PR5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco BNS-PW identifizieren
  • Inspektionssystem einrichten, z. B. Aufnahmeverzögerung, Korrelation
  • Neue optische BNS-Inspektion erstellen (Gradient, Delta)
  • System wartenAuf neuen Defekt eines Elements richtig reagieren/Kontroll- und Steuerpult verwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 oder V5 : BNS-PW 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
    System
    Hardware
    Optische Hintergrundinspektion
    Menüstruktur
    Parametereinrichtung
    Erstellen einer Dichtheitsprüfung
    Erstellen einer Mündungsprüfung
    Erstellen einer Bodenprüfung
    PW: Erstellen einer Prüfung der Preformwand
    Wartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Intellispec-Expertenschulung BN-PSE-PW

Dauer: 5 Tage

Kurscode: AMO - PR4, AMO - PR5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco BN-PSE-PW identifizieren
  • Inspektionssystem einrichten, z. B. Aufnahmeverzögerung, Korrelation
  • Neue optische BNS-PSE-PW-Inspektion erstellen (Gradient, Delta)
  • System warten
  • Auf neuen Defekt eines Elements richtig reagieren/Kontroll- und Steuerpult verwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 oder V5: BN-PSE-PW 5 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
  • System
  • Hardware
  • Optische Hintergrundinspektion
  • Menüstruktur
  • Parametereinrichtung
  • Erstellen einer Dichtheitsprüfung
  • Erstellen einer Mündungsprüfung
  • Erstellen einer Bodenprüfung
  • PSE: Erstellen einer Preform-Dichtheitsprüfung und einer Endkappeninspektion
  • PW: Erstellen einer Prüfung der Preformwand
  • Wartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Intellispec-Expertenschulung PSE-PW

Dauer: 3 Tage

Kurscode: AMO - PR4, AMO - PR5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco PSE-PW identifizieren
  • Inspektionssystem einrichten, z. B. Aufnahmeverzögerung, Korrelation
  • Neue optische PSE-PW-Inspektion erstellen (Gradient, Delta)
  • System warten
  • Auf neuen Defekt eines Elements richtig reagieren/Kontroll- und Steuerpult verwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 oder V5: PSE-PW 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
  • System
  • Hardware
  • Optische Hintergrundinspektion
  • Menüstruktur
  • Parametereinrichtung
  • PSE: Erstellen einer Preform-Dichtheitsprüfung und  Endkappeninspektion
  • PW: Erstellen einer Prüfung der PreformwandWartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Intellispec-Expertenschulung FHCP-L

Dauer: 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: AMO - PR4, AMO - PR5

VORTEILE

Verbesserte Autonomie und Effizienz der Bediener 

LERNZIELE
  • Alle Komponenten von Pressco FHCP-L identifizieren
  • Inspektionssystem einrichten, z. B. Aufnahmeverzögerung, Korrelation
  • Neue optische FHCP-L-Inspektion erstellen (Gradient, Delta)
  • System warten
  • Auf neuen Defekt eines Elements richtig reagieren/Kontroll- und Steuerpult verwenden
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Pressco V4 oder V5: FHCP-L 3 Tage (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Sicherheit
  • System
  • Hardware
  • Optische Hintergrundinspektion
  • Menüstruktur
  • Parametereinrichtung
  • FH: Erstellen einer Prüfung der Füllhöhe der Flaschen
  • CP: Erstellen einer Prüfung der Verschlussplatzierung
  • L: Erstellen einer Prüfung des Flaschenetiketts
  • Wartung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Arol

Grundkurs Maschinenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MOF - ARL

VORTEILE

Effiziente Maschinenbedienung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit 

LERNZIELE
  • Produktionslauf starten und stoppen
  • Allgemeines Wissen über die Hauptkomponenten auf dem Oberteil erwerben
  • Allgemeines Wissen über die Maschinenreinigung erwerben
  • Allgemeines Wissen über Sicherheitsmaßnahmen erwerben
  • Anweisungen für Umstellungen und Regulierungen kennen
  • Anweisungen für die Lösung der häufigsten Probleme kennen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Arol Verschließer/Oberteil, montiert auf Monoblock 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Übersicht über das Oberteil
  • Hauptkomponenten (P+P, Zuführung, Rinne usw.)
  • Vorbereitende Überprüfungen
  • Reinigung des Oberteils
  • Sicherheitsnormen für die routinemäßige Wartung und Reinigung
  • Alle geltenden Sicherheitsmaßnahmen
  • Zonenbedienung und Regeln der Verwendung
  • Schutz- und SicherheitsvorrichtungenÜbersicht der Umstellungen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MME - ARL

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Arol-Dokumentation (Bedienung und Wartung + Ersatzteilliste) verstehen und anwenden
  • Wichtige montierte Teile identifizieren
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Allgemeine Anweisungen zu vorbeugender Wartung kennen
  • Erforderliche Standards für die Sicherheit bei technischen Eingriffen kennen
  • Schmierarbeiten
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Arol Verschließer/Oberteil, montiert auf Monoblock 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Lesen von Übersichtszeichnungen der Mechanik
  • Übersicht Ersatzteillisten
  • Sicherheitsnormen für die Wartung
  • Wartungsintervalle
  • Zeitplan für Wartung und Schmierung
  • Verschleißteile des Verschließfutters und der Schließköpfe
  • Wartung der Köpfe
  • Wartung der Kolben
  • Pick & Place-Wartung
  • Wartung der Zuführung
  • Wartung des Zubehörs
  • Regulierungen, Kalibrierung und Schmierung
  • Überblick Druckluftkreis
  • Überblick elektronischer Sensor
  • Beheben von Störungen und allgemeinen Problemen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Zalkin

Aufbaukurs mechanische und elektrische Wartung

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: MME – ZLK

VORTEILE

Effiziente Maschinenwartung, weniger Produktionsunterbrechungen und Rationalisierung der Wartungskosten

LERNZIELE
  • Dokumentation (Bedienung und Wartung + Ersatzteilliste) verstehen und anwenden
  • Wichtige montierte Teile identifizieren
  • Wichtige Regulierungen durchführen
  • Allgemeine Anweisungen zu vorbeugender Wartung kennen
  • Erforderliche Standards für die Sicherheit bei technischen Eingriffen kennen
  • Schmierarbeiten
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Oberteil Verschraubung, Brushless Verschließoberteil 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Lesen von technischen Zeichnungen
  • Ersatzteilliste
  • Sicherheitsnormen für die Wartung
  • Wartungsintervalle
  • Zeitplan für Wartung und Schmierung
  • Verschleißteile des Verschließfutters und der Schließköpfe
  • Wartung der Köpfe
  • Wartung der Kolben
  • Pick & Place-Wartung
  • Wartung der Zuführung
  • Wartung des Zubehörs
  • Regulierungen, Kalibrierung und Schmierung
  • Überblick Druckluftkreis
  • Überblick elektronischer Sensor
  • Beheben von Störungen und allgemeinen Problemen   

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
EIT Productivity Training

Produktivität mit EIT

Dauer: 2 - 3 Tage

Kurscode: EIT-PRODUC

VORTEILE

Erhöhte Anlagenleistung durch den Einsatz von EIT™. Schnelle Ermittlung der Ursachen von Effizienzdefiziten. Verbesserte Reaktionsfähigkeit bei kritischen Problemen und stärkeres Bewusstsein der Wechselwirkung zwischen Maschine und Anlagenleistung. Einsatz der Reporting-Tools von EIT™ für termingerechte Erreichung der Produktionsziele und Reduzierung von Defiziten.

LERNZIELE
  • Leistungsindikatoren für die präzise Messung der Leistung und des Produktionsstatus verwenden können
  • Effiziente tägliche Methoden für die Lösung von Problemen und Out-of-Specs entwickeln
  • Leistungsindikatoren auf der Betriebsebene verstehen
  • Mit EIT™ schnell Prioritäten setzen, Maßnahmen ergreifen und Ergebnisse validieren können
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EIT 2 - 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Einführung in die Prinzipien der Anlagengestaltung
  • Entwicklung eines Produktivitätsansatzes
  • Übersicht über EIT™-Bildschirme, -Dashboards und -Berichte
  • Verwendung spezifischer Funktionen (geplante Stillstandszeiten, Wartung usw.)
  • Bewertung der Maschinenmerkmale und -parameter mit EIT™
  • Pufferung und Produktionsablauf
  • Entscheidungsbaum-Analyse
  • Verwendung der EIT™ Root Cause Analysis zur Ermittlung der Ursachen von Problemen
  • Tatsächliche Auswirkungen von Stillstandszeiten auf die Anlageneffizienz
  • Schwerpunkt Gesamtanlageneffizienz
  • Identifizierungen von Flaschenmündungen, wiederkehrenden Mustern, Out-of-Specs usw.

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
EIT Line Diagnostic Coaching

Anlagendiagnose-Coaching mit EIT

Dauer: 1 - 3 Tage

Kurscode: EIT-LIDICO

VORTEILE

Eliminierung von Spekulationen. Nutzung kontinuierlicher Verbesserungsprogramme.
Verbesserte Möglichkeiten, Produktionsziele zu erreichen und Probleme zu lösen.
Verbesserte Entscheidungsfindung.

LERNZIELE
  • Operational Intelligence aus der Produktionsdatenanalyse entwickeln
  • EIT™-Verwendung durch Verknüpfung der relevantesten Bildschirme, Berichte und Funktionen mit einem Benutzerprofil optimieren
  • Verpackungs- und Produktivitätswissen zur Fehlerbehebung und Verbesserung von Leistungsindikatoren einsetzen
  • Ursachenanalysen durchführenMithilfe von Entscheidungsbaumanalysen Prioritäten setzen und Probleme lösen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EIT 1 - 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Übersicht über Bildschirme, Berichte und Funktionen des EIT Reader Module
  • Navigation in hierarchischen Daten (von der allgemeinen Information zur kleinsten Einzelheit)
  • Verwendung von Leistungsindikatoren zur Erkennung von Defiziten, Out-of-Specs und Problemen
  • Verfahren der Leistungsmessung
  • Entwicklung einer Produktivitätsmethodik durch aktionsbasierte Schwerpunktsetzung
  • EIT™-Tools für verbesserte Reaktionsfähigkeit
  • Einsatz von EIT™-Funktionen für die vorbeugende Wartung
  • Workshop zu Produktionsproblemen
  • Individuelles Coaching und alltägliche Aufgaben

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
EIT Technical Training

Technische Schulung für EIT

Dauer: 1 Tag

Kurscode: EIT – TECHTR

VORTEILE

Ein Hauptbenutzer, der für die Aktualisierung des Kernsystems nach Änderungen auf der Linie, nach Ereignissen oder bei wachsendem Bedarf zuständig ist. Erhöhtes Wissen über Systemarchitektur und -funktionen, um intern Benutzersupport anbieten zu können.

LERNZIELE
  • Ein Hauptbenutzer erwirbt gründliche Kenntnisse der Kernmodule und der Architektur von EIT™ 
  • Interne Ressourcen entwickeln, um betriebsweit regelmäßig Benutzersupport anzubieten
  • Zugriffsrechte für Benutzerprofile verwalten
  • Einfache Fehler beheben
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EIT 1 Tag Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Funktionen des EIT Writer Module und Fehlerbehebung
  • Konfiguration des EIT Manager Module
  • SPS-Programmierung und Kommunikationsnetzwerk
  • OPC-Kommunikation
  • EIT™-Architektur
  • Schlüsselparameter von EIT Business
  • Datenbankarchitektur
  • IT-Basiswissen (DB, Netzwerk, Betriebssystem, IP-Adressen usw.)
  • EIT-Architektur
  • Prinzip der Datenerfassung
  • Konfiguration des Web-Servers
  • Sicherheitsrichtlinien
  • Verwaltung von Benutzerprofilen und Gruppen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
EIT Online Training

Online-Schulung für EIT

Dauer: 1- bis 3-stündige Blöcke

Kurscode: EIT-ONLITR

VORTEILE

Effektive Art, um Mitarbeiter über Systemfunktionen auf dem Laufenden zu halten Verkürzung der EIT™-Lernkurve. Online-Schulung kann gleichzeitig und mit wenig Zeitaufwand für die Mitarbeiter von vielen Betrieben genutzt werden. Flexible und an spezifische Themen anpassbare Schulung.

LERNZIELE
  • Sicherstellen, dass die Mitarbeiter EIT™ auf einer operativen und regelmäßigen Basis verwenden
  • Laufende Fragen beantworten, um die Lernkurve der Benutzer schnell zu verkürzen
  • Kenntnisse der Benutzer von Basis- auf mittleres Niveau anheben
  • Benutzer können die leistungsstärksten Funktionen nutzen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
EIT 1- bis 3-stündige Blöcke Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Funktionen des EIT Writer Module und Fehlerbehebung
  • Konfiguration des EIT Manager Module
  • Überblick über SPS-Programmierung und Kommunikationsnetzwerk
  • OPC-Kommunikation
  • EIT™-Architektur
  • Schlüsselparameter von EIT Business
  • Datenbankarchitektur
  • IT-Basiswissen (DB, Netzwerk, Betriebssystem, IP-Adressen usw.)
  • EIT-Architektur
  • Prinzip der Datenerfassung
  • Konfiguration des Web-Servers
  • Sicherheitsrichtlinien
  • Verwaltung von Benutzerprofilen und Gruppen

 

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
Equipment

Anlagenbetrieb

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: TMT - LOP

VORTEILE

Effiziente Linienführung, weniger Produktionsunterbrechungen und kürzere Reaktionszeit

LERNZIELE
  • Richtige Arbeitsposition identifizieren
  • Ablauffolge der Linie bewerten können
  • Anlageneffizienz messen können
  • Eigenes Verhalten an die Anlagensituation anpassen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Komplette Anlage 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Definition der kritischen Maschine
  • Konzept des V-Graphen 
  • Der kritischen Maschine vorgelagert:
    • Maschinenzuverlässigkeit und -geschwindigkeit
    • Pufferung
  • Der kritischen Maschine nachgelagert:
    • Maschinenzuverlässigkeit und -geschwindigkeit
    • Pufferung
  • Anlageneffizienz:
    • Messung
    • Verstehen und Minimieren von Stillstandszeiten
    • Qualitätsoptimierung
  • Anwendung auf die Produktionslinie:
    • Identifizierung der Arbeitsbereiche
    • Anpassung des eigenen Verhaltens an kritische Situationen
    • Verstehen der Philosophie der Anlagensteuerung

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Anlagenkonzeption und -design

Dauer: 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen)

Kurscode: TMT - LOP

VORTEILE

Kenntnis der Regeln für eine bessere Definition der Anlage während der Projektplanung

LERNZIELE
  • Maschinen für eine komplette Anlage definieren können
  • Vorschläge verstehen und in Frage stellen können
  • Anlagenkonzeption und -layout an den Bedarf anpassen können
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Komplette Anlage 1 Tag (mit Schulungsleiter abzusprechen) Ihr Schulungskontakt
INHALT
  • Kriterien für die Definition der kritischen Maschine:
    • Wozu eine kritische Maschine?  
    • Wie wird eine kritische Maschine definiert?
  • Rolle und Notwendigkeit von Pufferung und Schnellgang: V-Graph:
    • Welche Rolle spielt Pufferung?
    • Beziehung zwischen Pufferung und Schnellgang
  • Beschränkungen und Vorteile des richtigen Anlagenlayouts:
    • Bedienstationen und allgemeiner Bereich
    • Hygiene und Sicherheit
    • Kosteneffizienz
    • Visual Management
  • Verschiedene Anlagentypen, Beschränkungen und bewährte Praktiken:
    • PET-Anlagen, Anlagen für Einwegflaschen aus Glas und Dosen, Anlagen für Mehrwegflaschen aus Glas
  • Grundlegendes zu Förderern und Philosophie der Anlagensteuerung:
    • Bemessung eines Förderers für die Pufferung
    • Andere Pufferungslösungen
    • Beziehung zwischen Geschwindigkeit des Förderers und Pufferung
    • Steuerung der Maschinengeschwindigkeit mit den Förderern

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS

Management der Gesamtanlageneffizienz und Anlagenoptimierung

Dauer: 3 Tage

Kurscode: TMT - OEE

VORTEILE

Zusammenfassender, aber vollständiger Überblick über die Tools und Methoden für die Einrichtung einer World Class Manufacturing-Initiative

LERNZIELE
  • Konzept des World Class Manufacturing verstehen
  • Kenntnisse zur Gesamtanlageneffizienz vertiefen
  • Verfügbare Wege und Methoden zur Verbesserung der Gesamtanlageneffizienz verstehen
Practical information
Machine or equipment Duration Contact
Komplette Anlage 3 Tage Ihr Schulungskontakt
INHALTE
  • World Class Manufacturing:
    • Allgemeine Definition
    • spezifisch für Getränkeverpackungsanlagen
  • Gesamtanlageneffizienz:
    • Definition der Gesamtanlageneffizienz
    • Messung der Gesamtanlageneffizienz
  • Verbesserung der Gesamtanlageneffizienz
    • auf Betriebsebene
    • auf Anlagenebene
  • Methoden und Werkzeuge zur Verbesserung der Gesamtanlageneffizienz:
    • Ausgangspunkte und Ziele der Methoden
    • Wozu verschiedene Methoden?
    • Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden
  • PDCA, 5S, SMED, TPM, Kaizen

BEGINNEN SIE MIT DER PLANUNG IHRES TRAININGS
VAT No.: IT01787680345