Nongfu Spring hat sich zum zweiten mal für Sidels schnellste Abfüllanlage für 4-l-PET-Flaschen entschieden

Nongfu Spring ist eine der führenden Mineralwassermarken in China. Das abgefüllte Wasser, das aus natürlichen Mineralwasserquellen verschiedener Regionen in China stammt, gehört zu den bekanntesten Marken auf dem inländischen Markt und erreichte 2013 im wettbewerbsintensiven chinesischen Wassersegment einen Marktanteil von 22 %. Neben den üblichen PET-Flaschenformaten 380 ml, 550 ml und 1,5 l füllt das Unternehmen Mineralwasser auch in ein 4-l-Format für Familien ab, das bis vor kurzem nur in Flaschen aus HDPE (High Density Polyethylene) erhältlich war. Nongfu Spring nahm die Herausforderung an und stellte die Produktion seiner größten Flasche von HDPE auf PET um, damit PET das gesamte Produktsortiment umfasst. Das Unternehmen wandte sich an Sidel, den führenden Anbieter von Produktionsmaschinen und Serviceleistungen für die Verpackung von Flüssigkeiten in PET, um die optimale Verpackungslösung zu erhalten. Anfang 2014 lieferte Sidel die schnellste Combi-Wasserabfüllanlage für 4-l-PET-Flaschen mit einer Produktionsleistung von 14.000 Flaschen pro Stunde an Nongfu Spring.

 

Eine attraktive und kosteneffiziente 4-l-Flasche aus PET

Als Nongfu Spring beschloss, die 4-l-Flasche von HDPE auf PET umzustellen, wollte das Unternehmen eine Flasche entwickeln, die im Supermarktregal hervorsticht. Außerdem strebte Nongfu Spring für dieses Familienformat einen kosteneffizienteren und nachhaltigeren Produktionsprozess an. Aus den Materialeigenschaften von HDPE ergeben sich gewisse Zwänge für die Flaschengestaltung, die die Attraktivität der Flasche und ihre Wahrnehmung durch die Verbraucher beeinträchtigen. PET-Flaschen sind transparent und leicht. Im Gegensatz zu HDPE brauchen PET-Flaschen weniger Material, sind absolut durchsichtig und erzeugen weniger Abfall. Daher verursacht eine PET-Abfüllanlage mit ihrer gegenüber einer HDPE-Anlage höheren Produktionsleistung niedrigere Gesamtbetriebskosten.

 

Eine eigene Combi zur Steigerung der Produktivität

Nongfu, China bottleNongfu Springs Entscheidung, auf PET umzustellen, wurde von präzisen technischen Anforderungen an die Abfüllanlage begleitet. Da das Unternehmen für die Erfüllung der wachsenden Nachfrage nach der 4-l-Flasche seine Produktionskapazität und Effizienz erhöhen und gleichzeitig die Produktionskosten reduzieren wollte, standen hohe Geschwindigkeit und Effizienz an erster Stelle. Sidels Ingenieure haben diese Anforderungen verstanden und eine einzigartige maßgeschneiderte Lösung vorgeschlagen, die den Erwartungen von Nongfu Spring entspricht. Die Sidel-Abfüllanlage erreicht die gewünschten 14.000 Flaschen pro Stunde und vereint die Funktionen Streckblasen, Füllen und Verschließen in einer Maschine.

Der zuverlässige Betrieb der Combi ermöglicht Nongfu eine Steigerung der Produktivität und die Sicherung des Wettbewerbsvorteils für die Lieferung von 4-l-Wasserflaschen. Die Combi wurde am Sidel-Standort in Peking hergestellt und vor Ort komplett getestet, um eine schnelle Installation und Inbetriebnahme bei Nongfu Spring zu gewährleisten. Dabei wurden alle speziell für Nongfu Spring entwickelten Komponenten und Optionen validiert.

Die Combi produziert ausschließlich die Flasche im Familienformat und erreicht sehr hohe Produktionsleistungen. Sidels strenges Projektmanagement war ein wichtiger Beitrag zum Erfolg der komplexen Installation. Mehrere Fremdunternehmen wie z. B. die Lieferanten des Fördersystems, des Etikettierers und des Kartonpackers waren am Projekt beteiligt, und ihre Maschinen mussten mit der gewünschten Effizienz und Produktionsleistung in die Linie integriert werden.

 

Eine zweite Combi PET-Linie 

Nongfu Springs erste 4-l-Flaschen aus PET wurden 2014 auf dem chinesischen Markt eingeführt und von den chinesischen Verbrauchern gut angenommen. Sie erfüllten die wachsende chinesische Nachfrage nach einer familienorientierten Verpackung, die 2013 für Wasserflaschen im 4-l-Format um 53 % gestiegen ist. Seit der Einführung der PET-Flaschen ist Nongfus Umsatz in diesem Marktsegment deutlich gestiegen. Auf der Basis des Erfolgs dieser ersten Linie, die in der wichtigsten Produktionsstätte von Nongfu Spring am "See der tausend Inseln" (oder auch Qiandao-See) 350 km südwestlich von Schanghai betrieben wird, hat das Unternehmen eine zweite Sidel-Anlage mit derselben Combi-14-Technologie erworben. Die zweite Sidel Combi läuft jetzt mit einer Geschwindigkeit von 14.000 Flaschen pro Stunde. Sie erweitert Nongfu Springs Produktionskapazitäten und erreicht ein hohes Leistungsniveau.

 

Über Nongfu Spring Water

Die 1996 gegründete Nongfu Spring Water Co. ist bekannt für ihr natürliches Quellwasser aus dem "See der tausend Inseln". Der See ist eines von Chinas wichtigsten Fremdenverkehrszielen. Er hat eine Oberfläche von 573 km² mit 1.079 Inseln. Obwohl Nongfu Spring heute noch weitere natürliche Quellen nutzt, ist der Standort am "See der tausend Inseln" der größte und bekannteste.

Hochwertige Quellen, kombiniert mit einigen der modernsten Abfülllösungen der Welt sind Teil der stärksten Leistungsversprechen von Nongfu Spring. Das Unternehmen hat jede Produktionsstätte mit großen Anlagen ausgestattet, um Wasser aus natürlichen Quellen in Flaschen abzufüllen. Das Wasser erreicht die Produktionsanlage in seinem natürlichen Zustand mit dem Geschmack und der Reinheit der Quelle. 

 

Hier klicken, um die Pressemitteilung herunterzuladen.

HD Bilder hier herunterladen

 

VAT No.: IT01787680345